Bestimmte Plazenta-Stammzellen regenerieren kann, das Herz nach Herzinfarkt

Forscher an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai haben gezeigt, dass Stammzellen aus der Plazenta bekannt als Cdx2-Zellen können sich regenerieren, die gesunde Zellen des Herzens nach Herzinfarkt im Tiermodell. Die Ergebnisse, veröffentlicht in der Mai-20-Ausgabe von Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS), stellt möglicherweise eine neuartige Behandlung für die Regeneration des Herzens und anderer Organe.

„Cdx2-Zellen haben in der Vergangenheit bereits Gedanken zu generieren, die die Plazenta in der frühen embryonalen Entwicklung, aber noch nie zuvor gezeigt wurden, haben die Fähigkeit der Regeneration anderer Organe, die ist, warum das ist so aufregend. Diese Ergebnisse ebnen den Weg für die regenerative Therapie von sonstigen Organe außer dem Herzen“, sagte principal investigator Hina Chaudhry, MD, Leiter der Kardiovaskulären Regenerativen Medizin an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai. „Sie scheinen fast wie ein super-aufgeladen Bevölkerung von den Stammzellen, dass Sie den Gegner an der Stelle einer Verletzung und Reisen direkt zu den Verletzungen durch das Herz-Kreislauf-system und sind in der Lage zu vermeiden, die Ablehnung durch den host-Immunsystem.“

Das team von der Mount Sinai Forscher hatten zuvor herausgefunden, dass eine gemischte Bevölkerung, die der Maus-Plazenta-Stammzellen können helfen, die Herzen der schwangere weibliche Mäuse erholen sich nach einer Verletzung, ansonsten könnte es zu Herzversagen führen. In dieser Studie zeigten Sie, dass der Plazenta Stammzellen migrierten das Herz der Mutter und direkt auf die Website des Herzens Verletzung. Die Stammzellen dann programmiert sich selbst als pulsierende Herz der Zellen zu helfen, den Prozess der Reparatur.

Die neue Studie zielte auf die Bestimmung, welche Art von Stammzellen, die aus den Herzmuskelzellen zu regenerieren. Der Ermittler begann mit der Suche am Cdx2-Zellen, die am weitesten verbreitet Stammzellen geben Sie in den zuvor identifizierten gemischte Bevölkerung, und fand Sie umfassen den höchsten Anteil (40 Prozent) der Befragten die Unterstützung der Herz aus der Plazenta.

Zum testen der Cdx2 Zellen‘ regenerative Eigenschaften, die Forscher induzierten Herzinfarkt in drei Gruppen von männlichen Mäusen. Eine Gruppe erhielt Cdx2 Stammzellen-Behandlungen abgeleitet von end-Schwangerschaft-Maus-Plazenta, eine Gruppe erhielt Plazenta-Zellen, die Tat nicht exprimieren Cdx2, und die Dritte Gruppe erhielt eine Kochsalzlösung Kontrolle. Das team verwendete magnetische Resonanz-Bildgebung zu analysieren, alle Mäuse unmittelbar nach dem Herzinfarkt, und drei Monate nach Induktion mit Zellen oder Kochsalzlösung. Sie fanden heraus, dass jede Maus in der Gruppe mit Cdx2 Stammzellen-Behandlungen hatte erhebliche Verbesserung und regeneration von gesundem Gewebe im Herzen. Drei Monate, die Stammzellen hatten migriert, die direkt zum Herzen Verletzungen und bildeten neue Blutgefäße und neue Herzmuskelzellen (beating-Herz-Muskel-Zellen). Die Mäuse injiziert mit Kochsalzlösung und die nicht-Cdx2 Plazenta-Zellen gingen in die Herzinsuffizienz und Ihre Herzen waren keine Anzeichen von regeneration.

Forscher stellten fest, zwei andere Eigenschaften des Cdx2-Zellen: Sie haben alle Proteine in embryonalen Stammzellen, von denen bekannt ist, generieren alle Organe des Körpers, sondern auch zusätzliche Proteine, indem Sie Ihnen die Fähigkeit, auf direktem Weg zum Ort der Verletzung, die etwas embryonalen Stammzellen nicht tun, und Sie scheinen zu vermeiden die host-Immunantwort. Das immun-system nicht ablehnen, diese Zellen bei Verabreichung von aus der Plazenta zu einem anderen Tier.

„Diese Eigenschaften sind entscheidend für die Entwicklung einer menschlichen Stammzellen Behandlung Strategie, die wir eingeschlagen haben, wie könnte dies eine vielversprechende Therapie bei Menschen. Wir waren in der Lage zu isolieren Cdx2 Zellen aus dem Begriff der menschlichen Plazenta auch; also, wir sind jetzt zuversichtlich, dass wir konzipieren für Sie eine bessere menschliche Stammzellen-Behandlung für das Herz, als wir in der Vergangenheit gesehen,“ sagte Dr. Chaudhry. „Frühere Strategien, die in Menschen getestet wurden, die nicht auf der Grundlage von Stammzellen-Typen, die wurden tatsächlich gezeigt zu bilden, die Zellen des Herzens, und die Verwendung von embryonalen Stammzellen für dieses Ziel ist verbunden mit Ethik und Machbarkeit betrifft. Plazenta routinemäßig verworfen rund um die Welt und damit fast eine unbegrenzte Quelle.“

„Diese Ergebnisse waren sehr überraschend für uns, wie kein anderer Zelltyp getestet in klinischen Studien der menschlichen Herzerkrankungen jemals gezeigt zu werden schlagende Herzzellen in der Petrischale, aber diese Tat, und Sie wusste genau, wo zu gehen, wenn wir injizierten Sie in die Zirkulation,“ sagte ersten Autor Sangeetha Vadakke-Madathil, PhD, Postdoc-Stipendiat in der Medizin (Kardiologie) an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai.