Bitfury, Longenesis, MDW bringen blockchain zu Radiologie marketplace

Blockchain-Technologie-Spezialist Bitfury Gruppe und Longenesis, eine Partnerschaft zwischen deep-learning-Unternehmen Insilico-Medizin und Bitfury, zusammen mit der Medizinischen Diagnose Web, um blockchain-Technologie, um Medizinische Diagnose-die Radiologie-Marktplatz.

Die aktualisierte Infrastruktur bietet integrierte Daten-Anonymisierung sowie erweiterte Verschlüsselung und Benutzer-permissioning, gebaut auf Bitfury ist Exonum private blockchain Rahmen.

Die Exonum framework ermöglicht es, Transaktionen zu validieren, indem Sie den Knoten installiert, die an eine Vielzahl von angesehenen Websites, die mit der Verankerung der Technologie zu erhöhen, Vertrauen in die aufgezeichneten Transaktionen.

Für seinen Teil, Longenesis liefert Daten-management-Praktiken, um sicherzustellen, medizinische Daten, während aufgezeichnet transparent über blockchain, zugänglich nur durch autorisierte Parteien, in übereinstimmung mit HIPAA, GDPR und „Recht auf vergessen“ – Gesetze.

Neben der Ergänzung der Medizinischen Diagnose-bestehende unveränderliche blockchain audit-trails und Revisionssichere Aufzeichnungen von Patientendaten, die Plattform ist entworfen, um zu helfen lösen eine Vielzahl von medizinischen imaging-Probleme, einschließlich service-Zugriff und übermittlung der Ergebnisse Kommunikation und integration über das Kontinuum von Sorgfalt.

Medizinische Diagnose-die blockchain-Marktplatz können einzelne Radiologen und Radiologie Gruppen zu verbinden, um alle Spieler in der digitalen Diagnose-imaging-ökosystem, und optimieren Sie den Zugang zu Information für alle healthcare-Akteure.

Der Marktplatz hilft auch die künstliche Intelligenz, die Unternehmen profitieren durch den Zugang zu den hoch spezialisierten kommentierte imaging-Datensätze und raw-imaging-Daten benötigt, zu trainieren und validieren algorithmen.

Healthcare imaging-Zentren sitzen an der Spitze von großen Mengen von Daten und Analyse von bestimmten Ergebnissen, kann zeitaufwendig sein für Radiologen.

Durch die Medizinische Diagnose-Web-Plattform, blockchain, anonymisierte Datensätze zur Verfügung gestellt werden können Anbieter für die weitere Produktentwicklung und-Prüfung.

Inzwischen wird die Schaffung eines integrierten und sicheren Marktplatz ermöglicht es Radiologen zu suchen und zu versuchen, bestimmte Anwendungen, imaging-Zentren, Geld zu verdienen und teilen Sie Ihre Daten sicher und Entwicklern den Zugriff auf Daten für test-Entwicklung.

Insgesamt ist die Nutzung der blockchain kann dazu beitragen, die Transparenz und Sicherheit bedeutet für den Benutzer, um den Austausch von Daten und erhöhen Pflege-Qualität, bei gleichzeitiger Verbesserung der Effizienz und Interoperabilität entlang der care continuum.

„Blockchain-Technologie stärken Patienten-Daten-Sicherheit, indem Sie eine manipulationssichere Aufzeichnung der Krankengeschichte, während gleichzeitig der Weg für die ärzte noch einfacher, Informationen zu teilen,“ sagte Valery Vavilov, CEO von Bitfury.

Sie argumentiert, dass die Digitalisierung des Vertrauens blockchain bietet, gepaart mit dem medizinischen Potenzial der künstlichen Intelligenz, die die Fähigkeit haben, neu zu beleben, medizinische Systeme auf der ganzen Welt.

Blockchain, zum Beispiel, bietet auch eine viel versprechende Lösung zu aktivieren pharmazeutische Rückverfolgbarkeit, Echtzeit-Zugang zu Daten-und supply-chain-Validierung durch die Schaffung einer log-verfolgen Sie jeden Schritt der supply chain.

„Die medizinischen Daten-management-Industrie ist die Einführung neuer Ansätze in der Datenspeicherung und analytics durch die Nutzung sowohl der ultimate trust angeboten von blockchain und AI-powered data insights, damit Benutzer zu extrahieren mehr Wert aus den Daten legt“, sagte Longenesis CEO Garri ‚ Zmudze. „Ein komplettes Leben-Daten-storage-ökosystem sollte transparent, smart und ausgestattet mit modernster Kryptographie-tools.“