Chick-inspiriert Autismus-test für Neugeborene Babys zu helfen, frühe intervention

Giorgio Vallortigara nicht darauf, software zu entwickeln, die erkennen konnte, ob die Babys mit Autismus. Ein Biotechnologie-professor an der Universität von Trento in Italien, seine Kompetenzfelder umfassen die Bereiche animal cognition – er ist in den Gehirnen von Honigbienen, Zebrafisch und neu geschlüpften Küken.

„Ich bin kein Arzt oder ein Autismus-Experte“, gestand er. „Aber meine grundlegende Forschung auf, wie Gehirne arbeiten, hat uns zu der Entwicklung eines Tests für Autismus, die könnten die diagnose der Krankheit Jahre früher, als wir jetzt tun.“

Der einfache test würde tief greifende Auswirkungen auf die Kinder und Ihre Familien. Die Forschung hat gezeigt, dass eine frühzeitige Diagnose und Behandlung kann eine Verbesserung der Ergebnisse für Kinder und reduzieren Ihren Bedarf an support-Dienstleistungen.

Wenn Prof. Vallortigara entdeckt, dass die Küken haben eine eingebaute Präferenz für Gesicht-wie Objekte, wurde er daran interessiert, ob Menschen teilen dieses Natürliche Interesse an Gesichtern. Es stellt sich heraus, die meisten Menschen sind instinktiv angezogen Gesichter. Sie sind auch angezogen, um Objekte, die sich bewegen, in einer natürlichen Art und Weise – anstatt Dinge, die sich bewegen zufällig oder mechanisch.

„Die Gehirne von Wirbeltieren (Tiere mit backbones) unterscheiden können unbelebte Ziele von lebenden Objekten, die von Geburt an“, erklärte er. „Wir nennen es animacy. Tiere reagieren auf biologische Bewegung und im Gesicht-wie Formen. Es ist ein natürlicher überlebensmechanismus.“

Sogar ein umgekehrtes Dreieck mit den drei Punkten Locker, ähnlich wie zwei Augen und eine Nase ist genug, um den Auslöser dieses integrierte Gesichtserkennungssystem. In tests, die Tiere sind gezeichnet, um die umgekehrten Dreiecke, die mehr als andere Gruppen von Punkten. Diese Tendenz zu interpretieren Formen, wie Gesichter, die auch erklärt, warum wir manchmal Gesichter in Wolken oder in Stücke von toast: wir suchen Wohn-Objekte.

Für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASD), diese Einstellungen sind viel schwächer: Sie nicht angezogen Gesichter, Sie sind weniger daran interessiert, animalischen Bewegungen, und Sie aktiv lieber Bilder von Gesichtern, die nicht den Blickkontakt.

Einfacher test

Schneller Vorlauf ein paar Jahre und Dutzende weitere Experimente, und Prof. Vallortigara hat das team entwickelt einen einfachen test, dass Sie hoffen konnte, Bildschirm, Kinder für Autismus.

Das ultimative Ziel ist die Identifizierung von Personen mit ass bei der Geburt und bieten Interventionen zur Verbesserung der Ergebnisse im späteren Leben. Durch das MoViS-Projekt, entwickelten die Forscher ein kurzer test zeigt, dass Neugeborene Babys Formen, Gesichter und Darstellungen von biologischen Bewegungen, bekannt als die biologische Bewegung. Die Ergebnisse sind im Vergleich zu einer Datenbank mit typischen Antworten, um zu überprüfen, ob die Babys sind im normalen Bereich oder auf dem autistischen Spektrum.

Das system wurde getestet in einem-Wochen-alte Babys, die ein Geschwister mit ASD und sind somit bei höheren genetischen Risiko, dass der Zustand sich. Mit einem mobilen Labor, das team von Neurowissenschaftler fuhr um Italien testen von Babys zwischen sechs und 10 Tage alt.

Neben biologischen Bewegungs-und Gesichtserkennung, die Forscher Hinzugefügt, Bilder von Gesichtern, die aussahen entweder direkt an das Kind oder Weg vom Kind. Kinder mit ASD tendenziell abwenden, Ihren Blick eher als anhaltende augenkontakt – ein klassisches Anzeichen von Autismus bei älteren Kindern.

Der nächste Schritt ist das system zu verfeinern, so dass es kann verwendet werden, außerhalb einer Labor-Einstellung. „Wenn wir automatisieren können, wird der test abgegeben werden konnten, von Personen, die ohne die Neurowissenschaft oder die Verhaltensforschung Ausbildung“, sagte Prof. Vallortigara. Sein team arbeitet mit Ingenieuren, die zum Aufbau einer easy-to-use-Gerät, das könnte ein Teil des üblichen Neugeborenen-tests, die – wie die vision und die Apgar-tests, den alle Babys durchmachen.

„Es ist ein langer Weg von der Grundlagenforschung waren wir dabei in Tiermodellen“, sagte er. „Aber vielleicht ist das der Punkt – einige der Forschung, scheint verschleiern, um die öffentlichkeit, aber es kann dazu führen, lebensverändernde Ergebnisse.“

Unwahrscheinlich

Raffi Rembrand auch kam, um Autismus Forschung von einer unwahrscheinlichen Ausgangspunkt. Ein Chemie-Ingenieur mit über 40 Jahren Erfahrung in der Signalverarbeitung, sein Interesse war geweckt, die durch persönliche Erfahrung.

Rembrand ‚ s Sohn wurde diagnostiziert mit ASD im Alter von vier Jahren in den späten 1980er Jahren. So befasste er sich, wie Autismus diagnostiziert wurde und es geschafft, er war schockiert, wie spät die Bedingung erkannt wird und frustriert, dass die Fenster der Gelegenheit für menschliche Behandlung haben oft geschlossen, sobald die Diagnose bestätigt ist.

Nachdem bereits beaufsichtigt die Entwicklung von tragbaren hug Weste, die entworfen, um zu beruhigen Kinder mit Autismus, im Jahr 2015 startete er ein Unternehmen, SensPD, in Kiryat Tiv ‚ on, Israel, widmet sich der Entwicklung eines screening-tool, das identifizieren würde, ASD schon viel früher. Im Gegensatz zu den visuellen reizen, die tests, entwickelt von Prof. Vallortigara, die Gruppe, SensPD sind mit dem auditorischen system als eine Möglichkeit zu prüfen, die die sensorische Wahrnehmung.

Ihre otoakustischen Emissionen (OAE) test prüft, wie Babys den Sinn von sensorischen input, in diesem Fall der sound. Es ist bekannt, dass Menschen mit Autismus haben-Signalverarbeitung Probleme. Kinder mit Autismus oft reagieren unterschiedlich auf Lärm, Geschmack, Berührung und andere Sinnesreize, aber dies scheint gebaut zu sein-von Geburt an.

Maayan Shahar, Geschäftsführer von SensPD, sagt das Unternehmen ist zu beginnen Testversionen seiner software, die bietet eine nicht-invasive Möglichkeit zur Erkennung von Autismus.

„Wenn man sieht, wie Autismus diagnostiziert wird, heute ist es zu subjektiv, zu umständlich, zu zeitaufwendig und zu teuer“, sagte Sie. „Der Prozess kann beginnen rund zwei Jahre alt, aber es dauert eine lange Zeit, und die Beiträge von mehreren Fachleuten im Gesundheitswesen zu beobachten, das Verhalten des Kindes und zu einer Diagnose gelangen.“

Die software, die integriert werden können in eine bestehende Hörtest-Gerät, prüft, wie der Hirnstamm reagiert auf audio-Reize. Die Ergebnisse sind im Vergleich mit einer Datenbank und einen Algorithmus, der bestimmt, ob ASD vorhanden ist, und wenn ja, berechnet deren schwere.

„Wie bekommen wir mehr Daten, die wir hoffen, zu identifizieren, die sub-Kategorien innerhalb der Autismus-Spektrum,“ Shahar erklärt.

Die Studie wird Daten sammeln auf 150 Kinder im Alter von 1,5 Jahren bis 5 Jahren. Diese Kinder werden in drei Gruppen unterteilt werden: eine Gruppe von typisch entwickelten Kindern, eine Gruppe mit ASD und anderen mit Sprachstörungen.

„Da ist ein Fragezeichen in der wissenschaftlichen Literatur über die Beziehung zwischen Sprachstörungen und ASD“, sagt Shahar.

„Manchmal Kinder mit diagnostizierten Sprache-Probleme sind auf dem autistischen Spektrum. Ihr Autismus diagnostiziert werden, später oder vermisst.“