Einige Patienten mit unmittelbar tödlichen Krebserkrankung noch erhalten Behandlung: Studie unterstreicht Notwendigkeit, besser zu identifizieren, die möglicherweise nicht von Vorteil, aggressive Behandlung

Einige Patienten starben innerhalb eines Monats neu diagnostiziert mit metastasierendem Krebs in den Vereinigten Staaten erhielt unwirksam Operation, Chemotherapie, Bestrahlung und Hormontherapie nach einer neuen amerikanischen Krebs-Gesellschaft, die Studie. Die Autoren sagen, dass die Ergebnisse unterstreichen die Notwendigkeit, besser zu identifizieren Patienten mit unmittelbar tödlichen metastasierendem Krebs, die möglicherweise nicht für profitieren von aggressiven und teuren Therapien. Die Studie erscheint Anfang online im JNCI Krebs-Spektrum.

Wenig ist bekannt über die Muster und Faktoren, die im Zusammenhang mit der Behandlung von neu (de novo) bei metastasierendem Krebs-Patienten, die sterben bald nach der Diagnose. Für die neue Studie, die ein team unter der Leitung von Helmneh Sineshaw, MD, MPH, einschließlich Forscher von der American Cancer Society, Dana-Farber Cancer Institute (Boston, Mass.), Baptist Cancer Center (Memphis, TN), und der Mayo Clinic College of Medicine (Rochester, MN), untersucht die Behandlung Muster für 100,848 Erwachsenen Patienten in der National Cancer Data Base. Alle waren neu diagnostiziert mit metastasierendem Lungen -, Dickdarm -, Brust-oder Bauchspeicheldrüsenkrebs und starb innerhalb eines Monats nach der Diagnose.

Sie fanden große Unterschiede in der Behandlung von Krebs geben, über die Zeit, das Alter, der Versicherung und der Art der Behandlung facility. Chirurgie Preise reichten von 0,4% des Pankreas-Krebs-Patienten auf 28,3% der Patienten mit kolorektalem Karzinom. Chemotherapie verwenden Sie reichten von 5,8% der Darmkrebs-Patienten um 11% von Lungen-und Brustkrebs-Patienten. Strahlentherapie raten zwischen 1,3% in der Pankreas-Krebs-Patienten zu 18,7% der Patienten mit Lungenkrebs. Verwenden Sie einige der Behandlung, zum Beispiel Operationen bei Dickdarm-und Brustkrebs, verringerte sich im Laufe der Zeit. Lungenkrebs-Patienten, die an der Gemeinschaft cancer centers hatten 48% niedrigeren Quoten der Strahlung als solche behandelt man am National Cancer Institute-designated Krebs-Zentren.

Jene Variationen angegeben, die Autoren, dass mehr Forschung ist gerechtfertigt, um eine bessere Identifizierung von Patienten mit unmittelbar tödlichem de novo metastasierendem Krebs, der möglicherweise nicht davon profitieren, versucht lebensverlängernde aggressive und teure Therapien.