Geisinger Partner mit EarlySign für pop-Gesundheits-und Präzisions-med-AI

Geisinger und seine Steele-Institut für Innovation in der Gesundheitswirtschaft sind in Zusammenarbeit mit Medialen EarlySign zu implementieren machine-learning Technologie für die Erkennung und Prävention von chronischen und kostenintensiven Krankheiten.

WARUM ES WICHTIG IST
Zusammen, die Verkäufer und die zukunftsweisende Gesundheits-system entwickeln und bereitstellen, mehrere AI-tools, um eine bessere Identifizierung von Patienten, die gefährdet sein könnten, eine Reihe von chronischen Erkrankungen.

Um zu beginnen, EarlySign die LGI-Flag-Technologie, die Daten analysiert werden, wie Variationen in routine-Blut-tests, eingesetzt werden, um Hilfe Geisinger Kliniker Stelle Leute an der höheren Gefahr für bedeutende unteren Magen-Darm-Erkrankungen.

Diese software bildet die Grundlage für die beiden zu entdecken, andere Möglichkeiten zu Bekämpfung anderer akuter und chronischer Erkrankungen, sagten Beamte, die mit EarlySign in der Lage, in Anspruch zu nehmen Geisinger fortschrittliche IT-Infrastruktur, einzigartige Datensätze und top-Pflege-teams.

„EarlySign Technologie und der LGI-Flag-Lösung werden potenziell unterstützen unsere teams mehr identifizieren schnell deutlich niedrigeren GI-Störungen und greifen früher, als wir historisch gesehen in der Lage gewesen,“ Dr. Keith A. Böll, associate chief quality officer bei Geisinger, sagte in einer Erklärung. „Wir freuen uns auf die Weiterentwicklung unserer Nutzung dieser Technologie unter Nutzung unserer Erfahrung zu helfen, mehr Patienten profitieren von diesen Leben-verändernden medizinischen Fortschritt.“

Von dort aus werden Sie verfolgen neue Innovationen von machine-learning-Technologie, um neue Anwendungen für die Förderung Geisinger ist die Gesundheit der Bevölkerung und Präzision-Medizin-Ziele, Kosten zu senken und zur Verbesserung der Patienten-und Anbieter-Erlebnis.

DER GRÖßERE TREND
Geisinger ist in eine neue ära unter dem neuen Präsidenten und CEO, Dr. Jaewon Ryu, dessen Ernennung bekannt gegeben wurde gerade im vergangenen Monat.

Aber seine innovativen track-record im Bereich der künstlichen Intelligenz, die Präzision, die Medizin und die Gesundheit der Bevölkerung ist lang und leading-edge – ob es sich mit cognitive computing zu bewältigen, COPD, unter Verwendung der maschinellen lernen, um besser zu diagnostizieren, intrakranielle Blutungen, oder eine beliebige Anzahl von anderen klinischen Initiativen.

AUF DER PLATTE
„Bei der Nutzung von Geisinger s performance als eine nationale Marktführer im Gesundheitswesen und seine Kultur der innovation mit EarlySign know-how in maschinelles lernen und data analytics-wird es uns ermöglichen, Sie zu identifizieren, zu bewerten und zu intervenieren, mit hoch-Risiko-Patienten früher,“ sagte Karen Murphy, Geisinger chief innovation officer. „Diese Zusammenarbeit wird uns helfen, die potenziell Leben retten und verbessern die Pflege bieten wir Patienten, die durch die Vertiefung unserer Erfahrung mit AI und Identifizierung neuer Möglichkeiten, um die Integration in den klinischen Alltag zu kümmern.“

„Wir sind hocherfreut über unsere Partnerschaft mit Geisinger, die teilt unsere Verpflichtung zur innovation und bietet die effektivste Pflege für anspruchsvolle gesundheitliche Probleme“, fügte Ori Geva, co-Gründer und CEO von Medialen EarlySign. „Dies ist der erste Schritt, der unser oberstes Ziel: Befähigung der Gesundheitssysteme zu identifizieren und zu verbinden mit den Hochrisiko-Patienten einzulassen und mit Ihnen früh genug über Interventionen, die verhindern oder verzögern das Fortschreiten der Krankheit.“

Twitter: @MikeMiliardHITN
E-Mail der Autorin: [email protected]

Healthcare-IT-News ist eine Publikation der HIMSS Medien.