Gewinnen Trainer in der Umkleidekabine Geheimnis

Es ist ein Grundnahrungsmittel der jeder Sport-Film: Das team ist noch immer auf der Hälfte, und der Trainer gibt eine inspirierende Umkleideraum Rede-denken Sie an Gene Hackman in der Hoosiers, Billy Bob Thornton in Friday Night Lights — führen das team zu kommen brüllend zurück, um den Sieg. Aber pep spricht wirklich funktionieren?

In einem neuen Papier veröffentlicht im Journal of Applied Psychology, Berkeley, Haas Prof. Emeritus Barry Staw und zwei Kollegen, Katherine DeCelles und Peter de Goey, test, Frage, wo es zählt: der basketball-court. Ihre Analyse von Hunderten von Halbzeit reden und endauswertung von der high school und college-Spiele gefunden, dass Trainer nicht besser, wenn Sie das Regal happy talk und bringen Sie den hammer.

In der Tat, die Forscher fanden eine signifikante Beziehung zwischen dem, wie negativ ein Trainer war in der Halbzeit und wie gut die Mannschaft spielte in der zweiten Hälfte: je mehr Negativität, die mehr die Mannschaft gegen die opposition. „Das war sogar wahr, wenn das team war schon zur Halbzeit,“ Staw sagt. „Anstatt zu sagen, ‚Du machst das toll, weiter so,‘ es ist besser zu sagen, ‚ich don T care, wenn Sie bis um 10 Punkte, Sie können besser spielen als dieser.'“

Dies ist nicht das erste mal, Staw studierte basketball. In der bisherigen Forschung, fand er, dass die NBA-coaches waren mehr apt zu verwenden, teure draft-picks in Spiele-unabhängig davon, wie gut Sie gespielt haben-nur weil Sie hätten mehr bezahlt für Sie. Sport, sagt er, kann einen klaren und objektiven Bedingungen auf, die zu untersuchen, Verhaltensweisen, die möglicherweise nicht offensichtlich an anderer Stelle.

„Im business gibt es so viele externe Ereignisse und wirtschaftlichen Faktoren, ist es schwer, herauszufinden, was die Ursache organisatorische Leistung“, Staw sagt. „Zum Beispiel, kann man nicht einfach studieren bestimmte Dinge, wie die Wirkung der CEO Emotionen, es sei denn, Sie überzeugen konnte CEOs zu lassen Forscher Band Ihre boardroom-Gespräche und office-Interaktionen — und selbst dann würde es schwierig sein, herauszufinden, ob es Auswirkungen auf die organisatorische Leistung.“ Im basketball, auf der anderen Seite, die Ergebnisse sind leichter zu interpretieren und mehr fest: die Partitur von Ihrem team gegen die opposition.

Die Forscher sammelten Daten für Ihre Studie durch Kontaktaufnahme mit mehr als 50 coaches für die high-school-und college-basketball-teams in Nord-Kalifornien, und Fragen, ob Sie aufzeichnen könnten Ihre Halbzeitpause in der Umkleidekabine spricht. Manchmal bekommen Vereinbarung dauerte einige tun. „Coaches hinsichtlich der Umkleidekabine, als Ihr Allerheiligstes — so war es irgendwie eine Leistung, einfach nur, um die Bänder“, sagt er. Der Trainer brach in der Mitte durch die Studie, aus Aberglauben: „Der Trainer beschwert, dass jedes mal, wenn wir aufgenommen haben das Spiel verloren,“ Staw, sagte.

Am Ende, Staw und seine Kollegen wurden mit der linken, reden für 304 Spiele gespielt, die von 23 Mannschaften. Sie ausgebildete Programmierer zu rate jeder Halbzeit sprechen über das Ausmaß, die Trainer drückten verschiedene Emotionen, reichen von positiv (zufrieden, begeistert, entspannt, inspiriert) zu negativen (angewidert, wütend, frustriert, ängstlich).

Negativ reden kann motivierend sein-bis zu einem Punkt,

Die Ergebnisse zeigten zwei grundlegende Effekte von Trainer emotionalen Ausdruck zur Halbzeit. Zunächst gab es eine starke und klare Beziehung zwischen negativen halbe Zeit reden und eine höhere Punktzahl in der zweiten Hälfte. Das ist, Ausdruck negativer Emotionen zur Halbzeit halfen die teams besser in die zweite Hälfte. Jedoch am intensivsten Ende der negativen Ausdruck, fanden die Forscher etwas von einer Umkehr der Wirkung. „Wir sprechen Bobby-Ritter-Ebene, wenn Sie werfen Stühle,“ Staw sagt, ein Verweis auf den notorisch flüchtigen ehemaligen der Universität von Indiana-Trainer. Das ist, extrem negativ Ausdrücken von Emotionen können die Leistung beeinträchtigen.

Die Forscher führten eine kontrollierte Laborexperimente, in denen Sie spielten ausgewählte pep-Gespräche für die Teilnehmer und fragten Sie, wie motiviert oder unmotiviert fühlte Sie, nachdem Sie höre. Wieder, Staw, DeCelles, und de Goey gefunden, die negativ reden könnte motivierend wirken, sondern dass die Auswirkungen solcher Negativität nach unten ziemlich schnell. In anderen Worten, die Ergebnisse zeigten eine eher traditionelle bell-Kurve, wo die motivation sank ab, wenn der Trainer wurde zu wütend oder zu negativ.

Staw stellt fest, dass in der Psychologie der Führung, der trend wurde zu betonen, die Idee des „positiven Affekt“ die Menschen zu mehr Leistung. Ein kleinerer Strang der Forschung, hat aber vermutet, dass zumindest kurzfristig, negative Emotionen könnte tatsächlich drücken die Menschen zu größeren Anstrengungen.

Staw und seine Kollegen dem Schluss, dass negative Emotionen können unterschätzt werden als ein Motivations-tool. Durch den Ausdruck von ärger oder Unzufriedenheit, ein Führer Signale an die Anhänger, dass Ihre Leistung ist nicht auf dem Niveau, wo es sein sollte, möglicherweise treibt Sie zu größerer Anstrengung. „Wir haben manchmal Streifen Inhalte von emotion, behandeln Sie es einfach als positiven oder negativen Ausdruck, aber Emotionen hat oft eine Botschaft weitergetragen, zusammen mit, die es verursacht, dass die Menschen hören und achten, als Führer versuchen, das zu korrigieren oder umleiten Verhalten,“ Staw sagt.

In einem business-Kontext, Staw, DeCelles, und de Goey Vorsicht gegen die Anwendung der Ergebnisse zu liberal — verlängerte negatives feedback kann dazu führen, demoralisiert Mitarbeiter. Jedoch, in einigen kurzfristigen Instanzen, bekommen einen Schub in der Leistung ist entscheidend, und die situation kann parallel die do-or-die-moment in der Halbzeit in einem basketball-Spiel, wo der Ausdruck von Wut und Enttäuschung führen kann, eine Mannschaft zu erneuten Aufwand und Verbesserung der Ergebnisse.

„Unsere Ergebnisse geben nicht die Führer, eine Lizenz, ein Ruck,“ Staw, sagt“, aber wenn Sie haben ein sehr wichtiges Projekt oder eine Fusion, die zu tun über das Wochenende, negative Emotionen, können eine sehr nützliche Pfeil im Köcher zu fahren, mehr Leistung.“