Topf-Einsatz während der frühen Schwangerschaft auf dem Vormarsch

(HealthDay)—Topf verwenden und Schwangerschaft kaum gehen hand-in-hand, aus gesundheitlichen Gründen, aber immer mehr amerikanische Frauen mit Marihuana, die kurz vor und direkt nach dem Sie Schwanger werden, neue Forschung warnt.

„Diese Ergebnisse sollten Warnung, die Gesundheit von Frauen Kliniker bewusst sein, potenzielle Erhöhungen der täglichen und wöchentlichen Cannabiskonsum unter Ihren Patienten“, sagte führen Studie Autor Kelly Young-Wolff. Sie ist ein Wissenschaftler an der Kaiser Permanente in Oakland, Kalifornien.

In der Studie, die Forscher analysierten Daten über selbstberichtete Verwendung von Marihuana unter fast 277,000 schwangere Frauen (über 367,000 Schwangerschaften insgesamt) in Nord-Kalifornien über neun Jahre, von 2009 bis 2017. Kalifornien der legalisierten Erholungs Marihuana im Jahr 2018.

Während dieser Zeit, die Verwendung von Marihuana, die im Jahr vor der Schwangerschaft stieg von knapp 7% auf 12,5%, und die Verwendung von Marihuana in der frühen Schwangerschaft (bis zu 8 Wochen der Schwangerschaft) erhöhte sich von knapp 2% auf 3,4%, die Befunde zeigten.

Die Häufigkeit der Verwendung von Marihuana auch erhöht.

Unter denen, die verwendet Marihuana im Jahr vor der Schwangerschaft, täglichen Nutzer stieg von 17% bis 25% der wöchentlichen Nutzer stieg von 20% auf 22%, während die monatliche-oder-weniger Nutzer fiel von 63% auf 53%, nach dem Bericht.

Und bei Frauen, die verwendet Marihuana in der frühen Schwangerschaft, täglichen Nutzer stieg von 15% auf 21% wöchentliche Nutzer stieg von 25% auf 27%, während die monatlichen Nutzer sank von 60% auf 52%.

„Die tatsächlichen zahlen sind wahrscheinlich höher, als Frauen, die vielleicht nicht bereit zur Offenlegung Ihrer Substanz verwenden, um einen Arzt,“ sagte Young-Wolff.

Es gibt deutliche Hinweise, dass Marihuana-Exposition während der Schwangerschaft ist assoziiert mit einem niedrigen Geburtsgewicht baby, sagte der Forscher.

Und Frauen, die Schwanger sind oder planen, Schwanger zu werden, sollten Sie nicht die Verwendung von Marihuana, weil es beeinträchtigt die Entwicklung des Nervensystems fetalen, nach der American College der Geburtshelfer und Gynäkologen.

„Es gibt noch viel zu unbekannt ist, über das Thema, einschließlich, welche Art von cannabis-Produkten schwangere Frauen und davon, ob die gesundheitlichen Folgen unterscheiden sich je nach Modus von cannabis Verwaltung und die Häufigkeit der pränatalen Verwendung von cannabis,“ Young-Wolff sagte in einer Kaiser-Pressemitteilung.

Die Ergebnisse wurden online veröffentlicht 19. Juli in JAMA Netzwerk Öffnen.

Laut senior-Autor der Studie Dr. Nancy Goler, „Es ist dringend notwendig, um besser zu verstehen, die Auswirkungen der pränatalen cannabis-Exposition als cannabis legalisiert wird in mehr Staaten und mehr akzeptiert und genutzt werden.“ Goler ist associate executive director Der Permanente Medical Group.