Wenn der Körper in overdrive, diese Leber Hormon setzt die Bremsen auf den Stoffwechsel

Forscher an der Universität von Michigan Life Sciences Institute haben festgestellt, ein Hormon, das von der Leber produziert, dass der Körper sagt downshift, seinen Stoffwechsel, wenn es aufwendet viel Energie.

Die Forschung, geplant veröffentlicht Jan. 14 in der Natur Stoffwechsel, zeigt ein potenzielles Ziel für die Behandlung von Stoffwechselstörungen.

Unser Körper mehrere Systeme benutzen, behalten Sie die genaue Kontrolle der Energie-Homöostase — balancing die Menge der Energie, die wir nutzen und die Kalorien, die wir verbrauchen. Das Hormon leptin, zum Beispiel, signalisiert das Gehirn, um den Appetit zu unterdrücken und erhöhen die Verbrennung von Kalorien als Energiespeicher sind hoch.

„Aber noch viel weniger ist bekannt über die andere Seite dieser Gleichung: Energie-Aufwand“, sagte Jiandie Lin, professor an der LSI-und senior-Autor der Studie. „Wie ist der Körper Sinne die rasche Erschöpfung der Energie, und wie es zu sagen, das Gehirn zu passen den Körper, den Stoffwechsel und die Homöostase aufrechtzuerhalten? Das ist die Frage die wir zu beantworten.“

Durch Analyse der gen-expression-Daten in Maus-Geweben, Lin und seine Kollegen fanden ein Hormon, das erhöht wurde, wenn die Mäuse verbrennen viel Energie, wie wenn Sie benötigt wird, um die Körpertemperatur in kalter Umgebung. Dieses Hormon, tsukushi (oder TSK), ist ausgeschieden hauptsächlich über die Leber — ein zentraler Spieler in der Ernährungs -, Stoffwechsel-und hormonelle Signalwege.

„Wir denken, dass die TSK ist irgendwie-Dämpfung Energie-Aufwand“, sagte Lin, der auch ein professor der Zelle und der Entwicklungsbiologie an der U-M Medical School. „Wenn es zu einem schnellen Verlust von Energie, es stellt eine Bremse für den Stoffwechsel. Wenn wir entfernen diese Bremse, unsere Vorhersage war, dass die Mäuse hätten die beschleunigte Verbrennung von Kalorien. Und das war auch der Fall sein.“

Bei Mäusen vorübergehend ging ohne Nahrung, die nicht über TSK verloren deutlich mehr Gewicht als normale Mäuse. Die Mäuse ohne TSK tendenziell auch eine höhere Körpertemperatur als normale Mäuse, was darauf hinweist, dass Ihr Körper verbrennen mehr Energie, wenn der TSK Bremse entfernt wurde.

Die Forscher testeten auch metabolische Reaktionen in Mäusen gegeben, einem hohen Fett-Diät. Normale Mäuse ungefähr verdoppelt das Gewicht; die Mäuse, die fehlten, TSK, jedoch erlebten nur etwa ein 30-Prozent-Zunahme im Gewicht und besser dargestellt metabolische Parameter als die normalen Mäuse.

„Wir sahen erhebliche Schutz gegen Fettleibigkeit“, sagte Qiuyu Wang, Postdoc in Lins Labor und führen Autor der Studie. „Und es kommt mit besserer Blutzuckerspiegel, reduziert Lipiden, reduziert die Fettleber-wirklich das ganze Paket ist verbessert.“

Die Forscher glauben, dass das Hormon erreicht diese Wirkungen, indem Sie auf die Nerven, stimulieren die Aktivität der sogenannte braune Fett, oder thermogenic Fett-das erzeugt Wärme durch verbrennen von Energie. Lin und seine Kollegen die nächste Hoffnung zu untersuchen, wie die TSK sendet Signale an die Nerven zu kontrollieren, die Fettverbrennung und erkunden Strategien, wählen Sie unten die TSK-Bremse zur Behandlung der Stoffwechselerkrankung.

Eine begleitende Studie von Lin-lab, veröffentlicht Dez. 15 in der Fachzeitschrift Molecular Metabolism zeigte, dass die TSK-Mangel auch schützt Mäuse vor Diät-induzierter Fettleber. Diese Ergebnisse verdeutlichen die vielfältigen positiven Effekte der Blockierung von TSK bei der Verhinderung oder Behandlung von metabolischen Krankheiten, Lin sagt.

Mehr Forschung ist notwendig, um zu bestimmen, ob und wie dieses Hormon könnte verwendet werden, zur Behandlung von menschlichen metabolischen Störungen. Aber diese neueste Forschung eröffnet eine mögliche neue Strategie für das Verständnis und die Verbesserung der metabolischen Homöostase.