Melisse Shabans Tugend Labs hat Sechs Jahre Gedauert um ein Produkt zu Bauen

Melisse Shaban saß auf deck eines Tages, starrte über den Ozean, die Fragen, was Ihr Nächstes Projekt sein sollte, wenn die Antwort kam zu Ihr in form eines Telefongesprächs. "Ich dachte, 5 o'Uhr viel zu früh für einen martini, oder sollte es sein, 5:30?" Shaban gesagt. Dann ist der beauty-Industrie-veteran bekam einen Anruf von Shaun Westfall, jetzt ein investment-banker bei Jefferies, der fragte Sie, um einen Blick auf ein Stück Technologie aus der ex-CEO von Medtronic, William Hawkins. Stellt sich heraus, Hawkins war Ihr nebenan Nachbar am Strand. Sie gingen, um sich in der Technologie-und traf Lukas Burnett, ein bio-Gewebe-Ingenieur und Oberst in der Armee. Er erzählte Ihr darüber, wie die Armee war gut auf bestimmte Arten der Pflege — vor allem von Kugel-Wunden — aber wasn't in der Lage zu geben, die die gleiche Qualität der Pflege für Menschen, die verletzt wurden durch Sprengstoff. "Wir hadn't gefangen, bis zu Knochen -, Gewebe -, Muskel-regeneration, 3-D-Druck-Haut, sodass die Qualität des Lebens für Menschen, die gedient haben, in unserem Namen war wirklich eine Herausforderung, und Lukas widmet sein Leben der Suche nach Geräten, Medikamenten und Proteinen, die helfen würden, in dem bemühen, die Lebensqualität zu verbessern," Shaban gesagt. Es war weit entfernt von dem, was Shaban gewesen zu sehen, wie eine lebenslange Schönheit und private-equity-Exekutive. "In unserer Branche manchmal…wir verkaufen Hoffnung in einer jar. Und manchmal haben wir Erwartungen, insbesondere für Frauen, zu erreichen, ein Ehrgeiz, der Erscheinung, dass isn't wirklich erreichbar. We're immer besser und besser, aber dieses war wirklich das erste Stück der Technologie, die ich jemals gesehen hatte, die verwurzelt war in dieser wirklich tiefen klinischen authentischen Grundlagen," Shaban gesagt. Eine Frau, die die Arbeit im Labor helfen, zu entwickeln, die das protein, fragte Sie, ob Sie es nehmen könnte, um Ihr family's Haar-salon testen Sie es auf das Haar. "Sicher genug, wurde das protein tatsächlich die Bindung tatsächlich auf die beschädigten Seiten in die Haare," Shaban gesagt. Die keratin-Sie kommt aus einem patentierten Extraktionsverfahren aus Menschenhaar, im Gegensatz zu den tierischen keratin, dass die beauty-Industrie verwendet in der Regel, sagte Shaban. Rabban nahm die neue keratin durch eine klinische Studie, sammelte Geld und begann, um herauszufinden, wie man diese Technik und drehen Sie es in ein Haar-Marke. Sie entschied sich schließlich bauen Sie Ihren eigenen Ort, um die protein — ein ex-Tabak-Anlage, und jetzt können die Proteine für Anwendungen in der Haare, Haut und Nägel, sagte Shaban. Nun, Sie hatte eine Art, für die Herstellung der Zutat, Sie startete in Ihre erste shampoo, das war ein völliger Fehlschlag, da wurde das protein Verkleben mit anderen Zutaten in der shampoo-Rezeptur und die Haare wasn't gewaschen. Dann Shaban gefunden Chemiker, die wickeln konnte das protein und endlich die Formel zu arbeiten. "Wir haben die Verantwortung, besser zu sein. Und we're versuchen, um herauszufinden, wie zu heiraten, die mit einem grob kommerzielle Marke, die wir verkaufen, so viele Dinge," Shaban gesagt. That's, wenn Sie stolperte über den Namen Tugend, die war trademarked by Housing and Urban Development secretary Ben Carson. Es ist abgelaufen, und Shaban packte es. "Es hat sechs Jahre gedauert…aber die Produkte sind einzigartig und die Technik ist etwas besonderes," Shaban behauptet.