Weiter verwenden Sie niedrige drei Monate nach ED opioid-Verschreibung bei akuten Schmerzen

(HealthDay)—Opioid-Einsatz auf drei Monate nach einer Notfall-Abteilung besuchen, in denen Opioide verschrieben wurden, die für akuten Schmerz ist relativ gering, und nicht unbedingt an opioid-Missbrauch, nach einer Studie veröffentlicht in der August-Ausgabe des Academic Emergency Medicine.

Raoul Daoust, M. D., von der University of Montreal und Kollegen beurteilt die Verwendung beurteilen und Gründe für das konsumieren von Opioiden drei Monate nach der Entlassung aus der Notaufnahme mit einem opioid-Verschreibung für einen akut-Schmerz-Zustand für nicht mehr als zwei Wochen). An der Studie nahmen 524 Patienten (47 Prozent Frauen; mittleres Alter 51 Jahre), die interviewt wurden drei Monate nach der Entlassung.

Die Forscher fanden heraus, dass 47 Patienten (9 Prozent; 95 Prozent Konfidenzintervall [CI], 7 bis 12 Prozent) gemeldet, die Sie konsumiert hatte, Opioiden in den letzten zwei Wochen. Von jenen Patienten, 34 (72 Prozent) berichtet weiterhin für Ihre anfänglichen Schmerzen, neun Patienten (19 Prozent) berichtet weiterhin nutzen, für die neuen unabhängigen Schmerz, und vier (9 Prozent) berichtet weiterhin nutzen aus einem anderen Grund (0,8 Prozent [95 Prozent CI, 0,3 bis 2,0 Prozent] der gesamten Kohorte). Patienten, die Opioide während der ersten zwei Wochen nach der Notaufnahme besuchen, wurden von 3,8 (95-Prozent-CI, 1,2 bis 12.7) mal häufiger zu verwenden Opioide auf drei Monate.