Forscher fordern personalisierte Ansatz für das Altern die Gesundheit des Gehirns

Die Menschen Leben länger als je zuvor, aber die Gesundheit des Gehirns ist nicht zu halten. Zur Bewältigung dieses kritischen Problems, ein team von Forschern hat vorgeschlagen, ein neues Modell für die Untersuchung der altersbedingten Abnahme der kognitiven Fähigkeiten—eine, die auf den einzelnen zugeschnitten.

Es gibt keine solche Sache wie ein one-size-fits-all Ansatz für das Altern die Gesundheit des Gehirns, sagt Lee Ryan, professor und Leiter des University of Arizona-Abteilung von Psychologie. Eine Reihe von Untersuchungen beschäftigen sich mit individuellen Risiko-Faktoren, die dazu beitragen kann zu einer Abnahme der kognitiven Fähigkeiten mit dem Alter, wie chronischer stress und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Allerdings, diese Faktoren können beeinflussen unterschiedliche Menschen auf unterschiedliche Weise abhängig von anderen Variablen, wie Genetik und lebensstil, Ryan sagt.

In einem neuen Papier veröffentlicht im journal Frontiers in Aging Neuroscience, Ryan und Ihre co-Autoren plädieren für einen stärker personalisierten Ansatz, Kreditaufnahme Grundsätze der Präzisions-Medizin, in einer Anstrengung, um besser zu verstehen, Vorbeugung und Behandlung von altersbedingten kognitiven Verfall.

„Altern ist unglaublich Komplex, und die meisten der Forschung gibt, war die Konzentration auf einen Aspekt des Alterns in einer Zeit,“ Ryan sagte. „Was wir versuchen zu tun ist, nehmen Sie die grundlegenden Konzepte von Präzisions-Medizin, und wenden Sie zum verstehen Altern und den Alterungsprozess des Gehirns. Jeder ist anders und es gibt verschiedene Trajektorien. Jeder hat unterschiedliche Risiko-Faktoren und unterschiedlichen ökologischen Kontexten, und überlagern sich, dass individuelle Unterschiede in der Genetik. Sie haben wirklich zu ziehen, alle diese Dinge zusammen, um vorherzusagen, wer sich um das Alter, die Art und Weise. Es gibt nicht nur einen Weg des Alterns.“

Obwohl die meisten ältere Erwachsene—rund 85% – nicht die Erfahrung der Alzheimer-Krankheit in Ihrer Lebenszeit, ein gewisses Maß an kognitiven Fähigkeiten wird als Teil des normalen Alterungsprozesses. Die Mehrheit der Menschen in Ihren 60er Jahren oder älter erleben Sie einige kognitive Beeinträchtigung, Ryan sagte.

Dies ist nicht nur eine Gefahr für ältere Erwachsene “ Qualität des Lebens, es hat auch die sozioökonomischen Folgen, in Höhe von Hunderten von Milliarden Dollar im Gesundheitswesen und soziale Fürsorge, Kosten sowie Verlust der Produktivität am Arbeitsplatz, Ryan und Ihre co-Autoren schreiben.

Die Forscher haben ein hohes Ziel: zu ermöglichen, halten die Gesundheit des Gehirns während des gesamten Erwachsenenalters, die heute in den USA ist etwas mehr als 78 Jahre alt im Durchschnitt.

In Ihrem Papier, Ryan und Ihre co-Autoren eine Präzisions-aging-Modell soll als Ausgangspunkt für künftige Forschung. Es konzentriert sich vor allem auf drei Gebiete: Grundzüge der Risiko-Kategorien; Gehirn Fahrer; und genetischen Varianten. Ein Beispiel für eine Risiko-Kategorie für die altersbedingte Abnahme der kognitiven Fähigkeiten ist Herz-Kreislauf-Gesundheit, die seit Jahren konsequent verknüpft, um die Gesundheit des Gehirns. Die breitere Risiko Kategorie enthält innerhalb es mehrere individuelle Risikofaktoren, wie übergewicht, diabetes und Bluthochdruck.

Das Modell berücksichtigt dann Gehirn Treiber, oder die biologischen Mechanismen, durch die einzelnen Risiko-Faktoren in einer Kategorie tatsächlich Einfluss auf das Gehirn. Dies ist ein Bereich, wo die vorhandenen Forschung ist besonders begrenzt, Ryan sagte.

Schließlich sieht das Modell bei der genetische Varianten, die entweder zu erhöhen oder zu verringern eine person das Risiko für die altersbedingte Abnahme der kognitiven Fähigkeiten. Trotz der Menschen die Bemühungen, einen gesunden lebensstil zu Leben, Gene Faktor in der Gleichung, und kann nicht ignoriert werden, sagte Ryan. Es gibt zum Beispiel Gene, die schützen vor oder machen es wahrscheinlicher, dass eine person diabetes zu bekommen, manchmal unabhängig von Ihren Wahlmöglichkeiten.

Während die Präzisions-aging-Modell ist ein work in progress, Ryan und Ihre Mitarbeiter glauben, dass angesichts der Kombination von Risiko-Kategorien, Gehirn Treiber und genetischen Varianten ist der Schlüssel zu einem besseren Verständnis der altersbedingten Abnahme der kognitiven Fähigkeiten und wie Sie am besten eingreifen bei verschiedenen Patienten.

Ryan vorstellt, ist eine Zukunft, in der Sie können gehen Sie zu Ihrem Arzt und haben alle Ihre Gesundheit und lifestyle-Informationen in einer app-das würde dann helfen, health-care-professionals begleiten Sie auf einem individualisierten Pfad für die Aufrechterhaltung der Gesundheit des Gehirns über Ihre Lebensdauer. Können wir nicht dort noch, aber es ist wichtig für Forschung auf altersbedingter kognitiver Verfall weiter, als Fortschritte in der Gesundheit und Technologie haben das Potenzial, zu verlängern die Lebensdauer noch weiter, sagte Sie.