Forscher untersuchen Ursachen, Auswirkungen, Behandlungen für Alkoholkonsum Störung

Neue Forschung von der Regents‘ Professor Katie Witkiewitz an Der University of New Mexico, Department of Psychology und Center auf Alkoholismus, Drogenmissbrauch und Süchte untersucht Alkohol verwenden Störungen, die körperliche und wirtschaftlichen Maut dauert es, und wirksame Behandlungen, die jetzt verfügbar sind. Witkiewitz und Ihre Kollegen, Barbara McCrady (Distinguished Professor für Psychologie) und Eric Claus von der Mind-Forschung-Netzwerk, sind auch auf der Suche nach Freiwilligen für die Teilnahme in einer neuen Studie.

Witkiewitz ist spezialisiert auf die Untersuchung der Prozess Suchtverhalten Rückfall und empirisch gestützte Behandlungen für sucht. Diese Anstrengungen führten zu mehreren Untersuchungen über die Mechanismen der erfolgreichen Suchtbehandlung Ergebnisse, sowie die Entwicklung von Interventionen zur Vorbeugung von Suchtverhalten Rückfall, einschließlich mindfulness-based relapse prevention and group-based relapse prevention Interventionen.

UNM-professor ist Autor, zusammen mit institutionellen Kolleginnen und Kollegen, der „Fortschritte in der Wissenschaft und die Behandlung von Alkohol verwenden Störungen,“ veröffentlicht im späten September.

Entsprechend der Forschung, „Alkohol ist ein wesentlicher Faktor für die Globale Erkrankung und eine führende Ursache für vermeidbare Todesfälle, verursacht rund 88.000 Todesfälle pro Jahr allein in den Vereinigten Staaten. Alkoholkonsum Störung ist eine der häufigsten psychiatrischen Erkrankungen, mit fast ein Drittel der Erwachsenen in den USA erleben Alkoholkonsum Störung an einem gewissen Punkt in Ihrem Leben.“

„Alkoholkonsum Störung ist sowohl sehr weit verbreitet und teuer. Mehr als 5 Prozent der globalen Krankheitslast entfallen auf Alkohol,“ Witkiewitz, sagte, hinzufügen, „New Mexico, speziell, führt die nation in der Alkohol-bedingten Sterblichkeit.“ Wichtig ist, Witkiewitz darauf hingewiesen, dass die meisten Menschen erholen sich von Alkohol Störung und wirksame Behandlungen stehen zur Verfügung für die Hilfe Leute reduzieren Ihren Alkoholkonsum oder verzichten Sie Alkohol trinken.

Die Studie geht auf zu sagen, dass Alkoholkonsum Störung hat auch wirtschaftliche Folgen, kostet die Vereinigten Staaten zumindest $249 Milliarden Euro jährlich.

„Unsere Forschung an der UNM ist fokussiert auf die Entwicklung, Anpassung und Studium behavioral Behandlungen für Alkoholkonsum Störung und auch lernen, welche Verhaltens-und medikamentöse Behandlungen sind am effektivsten für die Individuen,“ Witkiewitz sagte. Die Verhaltens-Behandlungen, die Sie und Ihr team untersuchen, konzentrieren sich auf die Ermittlung und Bekämpfung der einzelnen Trigger führen, dass die Individuen zu entwickeln, Alkoholkonsum, Erkrankung und Fähigkeiten zu bieten für den Umgang mit Triggern, die die person würde in der Regel drehen, um Alkohol zu bewältigen.

Die Behandlung ist nicht eine one-size-fits-all-Heilmittel. „Wir sind sehr daran interessiert, ‚precision medicine‘ Ansätze zur Behandlung von Alkohol verwenden Störungen und konzentrieren sich auf das identifizieren, die Personen reagieren am besten auf bestimmte Verhaltens-oder medikamentöse Behandlungen,“ Witkiewitz erklärt.

Sie sagte, die meisten Menschen nicht wissen über die verfügbaren Optionen für die Behandlung von Alkohol-Störung und annehmen, Sie müssen aufhören zu trinken für immer; und Sie müssen an den Anonymen Alkoholikern (AA).

Einige Personen finden könnte, die Enthaltung von Alkohol ist die sicherste Methode für die Begrenzung der Alkoholkonsum, und die AA kann sehr hilfreich sein bei der Unterstützung der Abstinenz. Andere Personen finden, dass Medikamente und Verhaltens Behandlungen können sehr hilfreich sein, Ihnen zu helfen reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum und gewinnen mehr Kontrolle über den Alkoholkonsum, im wesentlichen, dass die Menschen ändern, Ihre Beziehung mit Alkohol.

„Zum Beispiel, unsere Forschung konzentriert sich auf, wie Personen, die trinken, in Erster Linie für die Belohnung/positive/soziale Effekte von Alkohol kann in der Lage sein, um eine bessere Kontrolle über Ihre Trink-und erleben Sie weniger verlangen nach Alkohol durch die Einnahme von Naltrexon, ein Medikament, das verordnet werden können durch eine primary care provider. Wir haben auch festgestellt, dass mindfulness-basierte Therapien und verhaltenstherapeutische Behandlungen können dem einzelnen helfen, reduzieren Sie Ihre trinken über spezifische Achtsamkeit Praktiken und Bewältigungsstrategien,“ Witkiewitz beobachtet. Wichtig ist, Witkiewitz und Ihre Kollegen gefunden haben, die Kürzungen im Trinkwasser sind auch verbunden mit Verbesserungen in der Gesundheit, Lebensqualität und Arbeitsweise.

Freiwillige gesucht für neue Studie

Die Forschung wurde finanziert kontinuierlich durch das Nationale Institut auf Alkoholmissbrauch und Alkoholismus seit über 15 Jahren. Witkiewitz und Ihr team haben derzeit vier Projekte finanziert, die besonders relevant sind, einschließlich einer Studie, die aktiv rekrutieren für Personen, die interessiert sind, in Verhaltenstherapie für Alkoholkonsum Störung.

Die UNM-Mind Research Network-team sucht freiwillige im Alter zwischen 22 und 55, die wollen, ändern Sie Ihr Trinkwasser mit einem nicht-medikamentöse Behandlung. Dieser Studie ist zu untersuchen, wie das Gehirn, Verhalten und Emotionen, Veränderung nach Alkohol-Behandlung. Die Freiwilligen erhalten bis zu $440 20-21 Stunden Zeit zur Teilnahme an wissenschaftlichen Studienreisen über 15 Monate und erhalten Sie bis zu 12 Stunden nach der Behandlung ohne Kosten, für insgesamt 32-33 Stunden der Forschung und Behandlung. Für weitere Informationen oder um einen Termin zu vereinbaren Interessierte Personen können Kontakt ABQ BEHANDELN bei (505) 633-8861 oder [email protected]