Wie Menschen mit Typ-2-diabetes kann die Vorteile der übung während der Verringerung der Risiken

Erwachsene mit Typ-2-diabetes haben können, mehr zu gewinnen durch die Teilnahme an körperlicher Aktivität und Bewegung als gesunde Erwachsene, aber auch Sie haben mehr zu verlieren, entsprechend Universität von Alberta, Bewegung und diabetes-Physiologie-Forscher.

„Übung verbessern kann man den Blutzuckerspiegel, die helfen, verlangsamen das Fortschreiten der diabetes und verringern die Notwendigkeit für zusätzliche Medikamente,“ sagt U von diabetes-Forscher Normand Boulé. „Auf der anderen Seite (Menschen mit Typ-2-diabetes) haben mehr Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Ereignisse mit übung und, abhängig von den Medikamenten, die Sie einnehmen, kann ein erhöhtes Risiko für einen niedrigen Blutzuckerspiegel, was dazu führen kann, eine Vielzahl von schädlichen Symptome wie zittern, oder sogar Verlust des Bewusstseins.“

Nach dem 2018 der Klinischen Praxis-Leitlinien für Körperliche Aktivität und Diabetes— co-Autor von Boulé, der auch der Direktor der Körperliche Aktivität und Diabetes-Labor—mindestens 150 Minuten pro Woche aerobic-übungen und mindestens zwei Sitzungen pro Woche von Widerstand übungen sind empfohlen für Erwachsene mit Typ-2-diabetes.

Die Leitlinien auch darauf hin, Verringerung der sitzenden Tätigkeiten und zu empfehlen versuchen, zu unterbrechen, sitzen Zeit durch aufstehen alle 20 bis 30 Minuten. Boulé darauf hingewiesen, dass die Einbeziehung der eine gesunde, angepasste Ernährung mit übung kann helfen, weiter zu reduzieren Blutzuckerspiegel für Menschen mit Typ-2-diabetes.

Eine gesunde balance

Jordan Rees, ein Ph. D. student in der Boulé lab, sagte, finden ein erreichbares Gleichgewicht zwischen Bewegung und Ernährung erfordert Planung.

„Die gesamten gesundheitlichen Vorteile von regelmäßiger Bewegung und körperliche Aktivität kann helfen Erwachsenen mit diabetes erreichen eine Vielzahl der Ziele, wie erhöhte fitness und das Energieniveau, hilft bei der glykämischen Kontrolle, verminderte insulin-Resistenz, und die Reduktion und die Wartung von Gewichtsverlust,“ sagte Sie.

Boulé und Rees sind die Rekrutierung von Probanden für eine Studie zum Vergleich von übung am morgen nach einer nächtlichen schnell, mit den gleichen Tätigkeiten nach dem Frühstück. In den letzten Jahren, die Bedeutung des Zeitpunkts der übung wurde ein Thema der Debatte und führte zu widersprüchlichen Empfehlungen. Die Forscher hoffen, dass die Ergebnisse bieten Menschen mit Typ-2-diabetes-einfache Strategien für eine effektivere übung.

Bis dann, Boulé und Rees, Menschen zu ermutigen, starten Sie eine regelmäßige übung Programm, indem Sie die folgenden ein paar einfache Schritte:

  • Schritt 1: Haben Sie ein Gespräch mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile der übung, und diskutieren, was vielleicht am besten für Sie als Teil Ihrer aktuellen Behandlung zu planen.
  • Schritt 2: Betrachten Sie Ihre Vergangenheit mit sport, Bewegung und körperliche Aktivität zu helfen, festzustellen, welche Aktivitäten Sie am meisten genießen und sich wohl fühlen, daran teilnehmen.
  • Schritt 3: erreichbare Ziele Setzen. Rees schlägt vor, eine walking-Programm ist ein großartiger Ort, um zu beginnen, und einfache Strategien, wie das Wandern mit Familie oder Freunden, oder die Teilnahme an einem walking-club, erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Sie kleben mit es im Laufe der Zeit.

Es beinhaltet eine körperliche Aktivität Programm ist wichtig für alle Erwachsenen, Boulé sagte, jeder hat Vorlieben und Barrieren für körperliche Aktivität und Bewegung, und indem Sie sich erreichbare, realistische Ziele ist ein wichtiger Teil, um zu helfen, befürworten die Teilnahme.