Guerlain Names New CEO

Guerlain bald einen neuen chief executive officer, WWD gelernt hat. Véronique Courtois, derzeit Marke general director bei Parfums Christian Dior und Mitglied des executive committee, ist bereit, um die position am Nov. 1. Courtois,, wer sich angemeldet hat 10 Jahre bei der beauty-Marke, "Fähigkeiten gezeigt, von Kreativität, Mut und Führung," Claude Martinez, ceo von Parfums Christian Dior, sagte in einer internen Ankündigung gesehen von WWD. "Sie stellen immer vision und Exzellenz in der Entwicklung von diors Kreationen, von den Produkten für online-und offline-Werbung und Dienstleistungen verbreiten in der Welt, sowie Konstruktive Synergien mit Dior Couture." Martinez hat auch die Aufsicht über Guerlain, und bemerkte Courtois' Nachfolger sein würde, offenbart sich zu gegebener Zeit. Courtois verbrachte ein Jahrzehnt bei Guerlain als marketing director vor seinem Eintritt bei Christian Dior Parfums. Sie begann Ihre Karriere bei Beauté Prestige International und verbrachte acht Jahre mit der Shiseido-Gruppe, bevor er bei Guerlain LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton, die Französisch Luxus-Gruppe, deren Geschäftstätigkeit erstreckt sich von Mode-und Lederwaren für Weine und Spirituosen. Bei Guerlain, Courtois gelingt Laurent Boillot, wer zu übernehmen, wie der neue ceo von Maison Hennessy Anfang 2020. Er beginnt in der cognac-Haus im nächsten Monat und wird zusammen mit dem amtierenden ceo Bernard Peillon, bis Peillon's Ruhestand am 31. Juli. Peillon ist ein 29-Jahres-veteran, der LVMH, und hat die Hennessy für die letzten 13 Jahre. "Ich danke Bernard Peillon, für seinen außergewöhnlichen Beitrag als ceo von Hennessy seit 2007. Unter seiner Führung, Hennessy gegangen von Stärke zu Stärke, zu der führenden globalen premium-spirituosenmarke und erreichen außergewöhnlich hohe standards für Qualität," Bernard Arnault, chairman und ceo von LVMH, sagte in einer Erklärung auch von WWD. Boillot, fügte er hinzu, "hat gezeigt, hervorragende Führung und baute auf der einzigartigen heritage von Guerlain, die machen es zu einem pulsierenden, schnell wachsenden Marke in der high-end-Schönheit." Boillot Berichte für Philippe Schaus, ceo von Moët-Hennessy, und wird Mitglied des executive und operative Ausschüsse. Boillot begann seine Karriere bei der Werbeagentur Havas und verbrachte 12 Jahre bei Unilever, bevor er Guerlain im Jahr 2002, wurde dessen Präsident und ceo im Jahr 2007. LVMH neigt dazu, sich zu pflegen und fördern Führungskräfte aus, und mischt Sie jeder einmal in eine Weile.