Dr. Oetker produziert Fischstäbchen-Pizza als limitierte Edition

Dr. Oetker überrascht die Konsumenten. Denn eine einst als Witz angekündigte Pizza wird nun doch Realität. Wie das Unternehmen über Twitter bekanntgegeben hat, wird am 1. April 2022 eine Fischstäbchen-Pizza in den Tiefkühlabteilungen der Lebensmittelhändler landen. Dabei hat Dr. Oetker mit Käpt'n Iglo zusammenbearbeitet und auf die Ristorante Spinatpizza Iglo-Fischstäbchen gepackt.

 

Die ungewöhnliche Pizza-Kreation wird allerdings nicht auf unbestimmte Zeit in das Sortiment von Dr. Oetker aufgenommen. Stattdessen handelt es sich hier um eine „Limitierte Edition“. Eine genaue Aussage darüber, wie limitiert die Fischstäbchen-Pizza von Dr. Oetker sein wird, ist nicht bekannt. Für die Pizza schlägt der Hersteller als UVP 3,29 Euro vor.

So kam es zur neuen Pizza von Dr. Oetker

Den Ursprung hat die Fischstäbchen-Pizza auf Twitter. Im November 2018 forderte Twitter-User „Stullen-Andreas“ von Dr. Oetker, eine Tiefkühlpizza mit den Stäbchen auf den Markt zu bringen. Der Tweet bekam schnell große Aufmerksamkeit von Pizza-Fans und Dr. Oetker selbst. Es dauerte bis 2020 bis Dr. Oetker die Idee aufgriff und die Pizza ankündigte. Allerdings am 1. April. Der Aprilscherz wurde zu einer großen Enttäuschung für die Fans.

Der Einsatz der Community hat sich damit ausgezahlt und wir geben ihr, was sie möchte. Die Fischstäbchenpizza ist das erste Community-Produkt in unserem Pizza-Sortiment.“, sagt Max Steuernagel als zuständiger Brand Manager in einer Pressemitteilung.

Wer die Pizza verpassen oder vermissen sollte, sobald sie die Tiefkühltruhen verlassen hat, muss sich nicht ärgern. Es gibt ein offizielles Rezept von Dr. Oetker, mit dem sich die Kreation nachbauen lässt.

 

So schmeckt selbstgemachte Pizza wie bei Ihrem Lieblingsitaliener

FOCUS Online/Wochit So schmeckt selbstgemachte Pizza wie bei Ihrem Lieblingsitaliener

Das Original zu diesem Beitrag „Dr. Oetker produziert Fischstäbchen-Pizza als limitierte Edition “ stammt von chip.de.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen