Krombacher Brauerei: Rückruf von Limobier wegen möglicher Glaspartikel

Wegen möglicher Glaspartikel im „Limobier“ ruft die Krombacher Brauerei mehrere Chargen ihres neuen Produkts zurück. Sie wurden in zahlreichen Bundesländern verkauft.

Eine technische Störung zu Beginn der Abfüllung von „Limobier Zitrone naturtrüb“ könnte dazu geführt haben, dass in ganz seltenen Fällen vereinzelt Glaspartikel in die 0,33 Liter Mehrweg-Glasflaschen geraten seien, teilte Lebensmittelwarnung.de mit.

Vorsorglich werden folgende Chargen zurückgerufen:

  • MHD 27.05.21 L09 bis L21,
  • MHD 16.06.2021 S07:44 bis S23:59,
  • MHD 17.06.2021 S00:01 bis S00:51,
  • und MHD 17.06.2021 S03:58 bis S10:47.

Sie sind am 27.05.20 sowie am 16./17.06.20 am Standort in Steinfurt abgefüllt worden.

Verkauft wurden sie demnach in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Hessen, Thüringen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz.

Quelle

  • Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL): Lebensmittelwarnung (2020), abgerufen am 22.08.2020: https://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/detail/lebensmittel/56659

Deutsche Presse-Agentur (dpa)

*Der Beitrag „Krombacher Brauerei: Rückruf von „Limobier“ wegen möglicher Glaspartikel“ wird veröffentlicht von FitForFun. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen