Aktuelle Zahlen zum Coronavirus: Zahl der Infizierten in Deutschland steigt auf mehr als 4000

Die Zahl der Corona-Infizierten ist inzwischen auf 4233 gestiegen. Das ergibt sich aus den von den Gesundheitsministerien der Bundesländern gemeldeten aktuellen Fallzahlen. Am meisten Infizierte gibt es demnach weiterhin in Nordrhein-Westfalen, die wenigsten in Thüringen.

Zahl bestätigter Coronavirus-Fälle in Deutschland steigt auf 4233

Baden-Württemberg: 569 (3 Todesfälle)

Bayern: 681 (1 Todesfall)

Berlin: 216

Brandenburg: 61

Bremen: 48

Hamburg: 158

Hessen: 133

Mecklenburg-Vorpommern: 45

Niedersachsen: 253

Nordrhein-Westfalen: 1636 (4 Todesfälle/Landkreis Heinsberg besonders betroffen)

Rheinland-Pfalz: 162

Saarland: 35

Sachsen: 99

Sachsen-Anhalt: 44

Schleswig-Holstein: 63

Thüringen: 30

Gesamt: 4233 (8 Tote, 46 Geheilte)

Coronavirus bewegt Deutschland – aber nur die Union profitiert von der Krise

FOCUS Online/Wochit Coronavirus bewegt Deutschland – aber nur die Union profitiert von der Krise  

Quelle: Den ganzen Artikel lesen