Bundesländer melden nur noch 1929 Neuinfektionen und 81 Todesfälle

Die aktuellen Corona-Zahlen in Deutschland: Am Dienstag wurden nach FOCUS-Online-Berechnungen 1929 neue Erkrankungen und 81 neue Todesfälle übermittelt. Die Inzidenz der vergangenen sieben Tage liegt deutschlandweit bei 58,4.

Zum Vergleich: Am Dienstag der Vorwoche hatte der Wert bei 6569 Ansteckungen gelegen. Zudem übermittelte das RKI 297 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus – vor genau einer Woche waren noch 86 gemeldet worden.

Jedoch ist zu beachten, dass die Zahlen am Wochenende und an Feiertagen aufgrund von Meldeverzögerungen nur noch bedingt aussagekräftig sind, Feiertage wie der gestrige Pfingstmontag verzerren zudem Vergleiche mit der Vorwoche.

Zahl bestätigter Coronavirus-Fälle in Deutschland steigt auf 3.652.355, 87.507 Todesfälle

Sie finden hier die aktuell gemeldeten Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder (Ausnahme: Niedersachsen, das Saarland und Sachsen-Anhalt melden nicht mehr selbst, sondern beziehen sich auf das RKI-Dashboard)

  • Baden-Württemberg 488.316 (+376), 9875 Todesfälle (+26)
  • Bayern 634.731 (+351), 14.794 Todesfälle (+10)
  • Berlin 177.310 (+76), 3440 Todesfälle (+1)
  • Brandenburg 107.820 (+21), 3699 Todesfälle (+0)
  • Bremen 26.885 (+25), 471 Todesfälle (+0)
  • Hamburg 75.859 (+39), 1545 Todesfälle (+0)
  • Hessen 283.959 (+89), 7215 Todesfälle (+3)
  • Mecklenburg-Vorpommern 43.622 (+10), 1113 Todesfälle (+4)
  • Niedersachsen 256.233 (+71), 5561 Todesfälle (+2)
  • Nordrhein-Westfalen 798.641 (+455), 16.501 Todesfälle (+8)
  • Rheinland-Pfalz 151.623 (+154), 3709 Todesfälle (+11)
  • Saarland 40.429 (+16), 997 Todesfälle (+0)
  • Sachsen 282.031 (+108), 9573 Todesfälle (+13)
  • Sachsen-Anhalt 97.760 (+37), 3282 Todesfälle (+0)
  • Schleswig-Holstein 62.652 (+34), 1582 Todesfälle (+3)
  • Thüringen 126.543 (+67), 4148 Todesfälle (+0)

Gesamt (Stand: 23.05.2021, 19.20 Uhr): 3.652.355 (+1929), 87.507 Todesfälle (+81)

Vortag (Stand: 24.05.2021, 19.20 Uhr): 3.652.426 (+2303), 87.426 Todesfälle (+37)

Die Zahl der Genesenen liegt laut Robert-Koch-Institut in Deutschland bei ca. 3.423.700 (+14.900). Die Zahl der aktiven Fälle liegt somit bei etwa 141.148.

Aktuell vom RKI gemeldete Reproduktionszahl (7-Tage-R-Wert): 0,78 (Vortag 0,84)

Zahl der Covid-19-Fälle, die aktuell in intensivmedizinischer Behandlung sind: 3166 (-71)

Anzahl Geimpfter (und Impfquote) laut RKI: 33.503.002 (40 Prozent) haben bereits eine Erstimpfung erhalten, 11.896.572 (14 Prozent) eine Zweitimpfung (Stand: 25.05.).

Aktuelle Corona-Zahlen: Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz geht weiter zurück

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sank abermals leicht. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden in den vergangenen sieben Tagen landesweit 58,4 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner nachgewiesen.

Der bundesweite Sieben-Tage-R-Wert lag laut RKI-Lagebericht von Dienstag bei 0,78 (Vortag: 0,84). Das bedeutet, dass 100 Infizierte rechnerisch 78 weitere Menschen anstecken. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen vor 8 bis 16 Tagen ab. Liegt er für längere Zeit unter 1, flaut das Infektionsgeschehen ab; liegt er anhaltend darüber, steigen die Fallzahlen.

Zahl der Covid-19-Intensivpatienten sinkt weiter deutlich

Die Zahl der aktiven Fälle geht weiter stark zurück – und liegt mit 141.148 auf einem Tiefststand der vergangenen Wochen. Zudem lagen am Dienstag 3166 Covid-19 Patienten auf den Intensivstationen, in der Vorwoche waren es noch 3879 gewesen. Vor wenigen Wochen lag die Zahl der Corona-Intensivpatienten noch bei 5000 – ab dieser Marke werden die Kapazitäten langsam knapp.

Mehr zu der aktuellen Lage:

  • Alle Neuigkeiten zur Corona-Pandemie finden Sie im News-Ticker von FOCUS Online
  • Alle Neuigkeiten zur Corona-Impfung finden Sie im News-Ticker von FOCUS Online

The Weather Channel Hitzekracher nächste Woche: Warmluftblase bringt uns die 30 Grad zurück  

Quelle: Den ganzen Artikel lesen