COVID-19-Impfstoffe morgen um 19 Uhr

Am 26.1 um 19 Uhr sprechen drei Expert:innen über das Potenzial der RNA-Technologie, die Herausforderungen bei der Herstellung von Nanopartikeln und die Wirkung der Impfstoffe. Das Besondere: im Nachgang ist die Aufzeichnung online verfügbar.

Die Suche nach einem Impfstoff gegen COVID-19 hat die Forschung in den vergangenen zwei Jahren zu Höchstleistungen angetrieben. Nachdem die vollständige Genomsequenz von SARS-CoV-2 entschlüsselt war, wurden in Rekordzeit neue Impfstoffe entwickelt. Newcomer in der Corona-Pandemie sind die mRNA-Impfstoffe, die nicht nur in sehr kurzer Zeit entwickelt und flexibel angepasst, sondern nach der Zulassung ebenfalls sehr schnell produziert werden können. Sie zeigen nach derzeitigem Kenntnisstand eine gute Wirksamkeit und Verträglichkeit. Die empfindlichen nukleosidischen Wirkstoffe müssen jedoch innovativ formuliert werden, um eine ausreichende Stabilität gegenüber äußeren Einflüssen zu gewährleisten und die Aufnahme über die Zellmembran zu ermöglichen.

Im Online-Live-Event COVID-19-Impfstoffe am 26.01.2022 um 19 Uhr erläutert Prof. Dr. Andreas Zimmer von der Karl-Franzens-Universität Graz die besonderen Anforderungen an die galenische Formulierung und Herstellung von mRNA-Impfstoffen und die Eigenschaften, die sich daraus ableiten. Dr. Dominik Witzigmann vom NanoMedicines Innovation Network (NMIN) und NanoVation Therapeutics in Kanada gibt Einblicke in die jahrzehntelange Entwicklung von Lipid-Nanopartikeln (LNPs) und Ihre Anwendung als Transportsysteme für mRNA-Wirkstoffe. Außerdem spricht Dr. Ilse Zündorf von der Goethe-Universität Frankfurt über die besondere Immunisierung mit mRNA-Impfstoffen, ihre Wirkung im Körper und die kontroversen Diskussionen rund um das Thema.

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket in der Akademie des Deutschen Apotheker Verlags. Seien Sie live dabei und stellen Sie Ihre Fragen an unsere Expert:innen. Die Aufzeichnung des Seminars steht Ihnen im Anschluss bis zum 30.6.2022 zur Verfügung.

 

Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG
Birkenwaldstr. 44
70191 Stuttgart
Telefon: +49 711 2582 0
Telefax: +49 711 2582 290

Quelle: Den ganzen Artikel lesen