Die Ausübung in sehr kalten Wetter könnten Schaden Lunge im Laufe der Zeit, Forscher warnt

Menschen, die Spaß an der Ausübung draußen während des Winters müssen vorsichtig sein, die Effekte zu stürzen die Temperaturen auf der Lunge, laut einer University of Alberta kalt-Wetter-übung Physiologe.

„Wenn es ein wirklich kalter Tag im Februar, ein hoher Intensität laufen oder ski-Rennen könnte Ihr Leben verändern“, sagt Michael Kennedy.

Er erklärte das problem mit intensiven kalt-Wetter-Training ist, dass zunehmend kalten Temperaturen machen es schwieriger für die Lungen zu wärmen und zu befeuchten die Luft, die bewirkt, dass die Auskleidung der Atemwege, um zu trocknen und, in einigen Fällen irreparabel beschädigt werden.

„Die entzündliche Reaktion ist so groß, dass die Lunge nie wieder zurück zu einem gesunden baseline“, sagte er. „Sie sind im Grunde renovieren.“

Kennedy sagte ski-Kultur und nordische Kultur sind langsam zu ändern, aber zum größten Teil gibt es noch die Allgemeine Annahme, dass es OK ist, um Rennen zu -15 C oder -20 C.

„Es ist nicht in Ordnung“, sagte er. „Wir haben eine qualitative Studie geplant, die auf high-level-cross-country-Skifahrer, die chronischen Husten und schwere reduzierte Lungenfunktion nach der pensionierung.“

Kennedy sagte, die Zahl von kalt-Wetter-Athleten, die mit der Ausübung-induzierten asthma kann unterschätzt werden. Vor kurzem, sein team fand heraus, dass die favorisierte lab test für die Vorhersage der Ausübung-induzierten asthma in der kalten Luft ist nicht so präzise wie einfach testen Sportler nach einer kalt-Wetter-laufen, um zu simulieren, ein Rennen oder einen anstrengenden Lauf in den winter.

Die Idee für die Studie kam von der Forschung erfolgt im Voraus, der 2002 in Salt Lake City, Olympiade, in der die Forscher geschirmt fast 40 US-Wintersport-Olympioniken doing exercise time trials im Vergleich mit der standard-Labor-test und fand heraus, dass viele der Sportler waren positiv für übung-induziertes asthma nach Ihrer übung Zeitfahren, nicht aber die lab-test.

Kennedy stellte eine limitation der Studie war, dass jeder athlet getestet wurde bei verschiedenen Temperaturen und unterschiedlicher Modus der übung.

„Die speed-Skater haben könnte geskatet bei -5 C, die Langläufer haben könnte, Gefahren bei -15 C,“ sagte Kennedy. „So wollten wir reproduzieren, die Studie aber in einer standardisierten Art und Weise.“

Gebäude in seinem Labor die bisherige Forschung zeigt, dass Sportler, die ausgeübt wird, bei Temperaturen unter -15 C setzen Sie Ihre Lungen an der Gefahr von schweren Lungen-Verengung und mögliche Schäden, Kennedy rekrutiert, ein array von kalt-Wetter-sport-Athleten zum Abschluss der standard-Labor-test (Atmung, trockene Luft aus einem gas-tank zu provozieren, Verengung) im Vergleich mit einem fünf-kilometer im freien ausgeführt werden, wenn das thermometer Treffer -15 C.

Er fand, dass fünf der 16 Teilnehmer waren positiv für belastungsinduzierte bronchienverengung auf der lab-test, während sieben positiv getestet auf die kalte Luft testen.

Kennedy sagte, dass die Zahl deckt sich mit früheren Studien, die zeigen, dass zwischen 40 und 50 Prozent aller Nordic-winter-sport-Athleten gemeldet, die irgendeine Art von exercise-induced asthma (bronchienverengung) durch kalt-Wetter-Training.

Lunge auch im Widerspruch zu anderen teilen des Körpers, wie das Herz, die Kennedy erklärte, reagiert auf Stress-Situationen durch die immer größer, stärker und effizienter.

„Wenn die Lunge ausgesetzt sind, stressigen Umgebungen, wie die Erkältung, von der Sie nicht renovieren positiv, und die Lungenfunktion wird schlechter im Laufe der Zeit—vor allem während der übung,“ sagte er.

Und nicht alle Lunge gleich geschaffen sind. Kennedy sagte eine andere kuriose Erkenntnis aus der bisherigen Forschung war, dass die Menschen mit kleinerer Statur, sind die meisten anfällig für kalt-Wetter-Lungen-Verengung.

Kennedy sagte, für diejenigen, die entschlossen sind zur Ausübung in die Kälte, es ist eine gute Idee, ein indoor-warm-up zu helfen, erweitern die Lungen, die reduziert die Auswirkungen der kalten Luft.

Er fügte hinzu, dass die Forschung hat gezeigt, das deinen Mund ein wenig hat auch einen deutlichen Effekt auf die Reduzierung der Verengung Wirkung durch kalte Luft.