EHR-tool stärkt klinische Forschung für die Teilnahme an der Medizinischen Universität von South Carolina

Ebenso wie die klinische Forschung Protokolle Zunahme der Komplexität und die Liste der Einschluss-und Ausschluss-Kriterien ein patient erfüllen muss, um sich zu qualifizieren für die klinische Forschung-Studien wächst, viele Forschung Seiten sind konfrontiert mit Teilnehmer-Rekrutierung Herausforderungen. Der Medical University of South Carolina ist einer von Ihnen.

DAS PROBLEM

Diese strengeren Kriterien bedeuten mehr Personal, Zeit gewidmet ist, chart review und mehr Karten muss überprüft werden, bevor man einen Patienten, der sich qualifiziert, um Kontakt zum screening für eine klinische Studie.

VORSCHLAG

Die Medizinische Universität von South Carolina stellte sich auf TriNetX, die bietet eine elektronische Gesundheitsakte Teilnehmer Kohorte assessment-tool, das wissenschaftliche Personal zu nutzen, die macht der Daten innerhalb des EHR zu schärfen in auf einen stärker fokussierten Anzahl der möglichen Teilnehmer, die möglicherweise erfüllen Kriterien Studie, das Krankenhaus erklärt.

MARKTPLATZ

Es kann schwierig sein, zu din-Technologie-Anbieter, spezialisiert in EHR-linked Teilnehmer Kohorte assessment-tools für die klinische Forschung und Studien. Zwei ähnliche Anbieter enthalten BBK Weltweit und Welligkeit. Es gibt jedoch viele Anbieter von klinischen Prüfungen, einschließlich Castor EDC, ClinCapture, Dacima Klinische Suite, Ennov GM, iMedNet EDC, Longboat, Medrio und Smartsheet.

DIE HERAUSFORDERUNG

„Durch das Angebot einer einfachen, geradlinig Benutzeroberfläche, TriNetX können klinische Forschungs-Mitarbeiter, die nicht eine Ausbildung in der informatik oder Programmierung, die einen breiteren Zugang zu self-service-Abfrage-tools, mit denen die Forscher und Ihre teams die Möglichkeit zur Durchführung von Patienten-Kohorte, die Bewertungen, die auf Daten innerhalb des EHR in de-identifiziert Art und Weise“, sagte Signe Dänemark, associate director of research Chancen und Kooperationen im Büro der klinischen Forschung an der Medizinischen Universität von South Carolina.

Dies erlaubt es den Forschern, um fundiertere Entscheidungen über die klinische Studie design-oder feasibility-Entscheidungen in übereinstimmung mit den Datenschutz-standards.

„Sobald eine robuste Abfrage erstellt und ein Ermittler zugelassen ist, durch ein Institutional Review Board zu nutzen, identifiziert eine Patienten-Liste für die Rekrutierung, die TriNetX Abfrage werden können, werden gemeinsam mit der Medizinischen Universität von South Carolina ehrlicher Makler,“ Dänemark erklärt. „Das Krankenhaus ehrlicher Makler zugelassen ist, nehmen Sie die de-identifiziert TriNetX Liste und sicher bieten eine Rekrutierung Liste der an der Studie team.“

Honest broker die Ressourcen begrenzt sind und die Effizienz, die die Technologie bietet, ermöglicht es dem Krankenhaus zu maximieren und erweitern die begrenzten Personal-Ressourcen, fügte Sie hinzu.

ERGEBNISSE

Ein Beispiel für eine Studie, in der Medizinischen Universität von South Carolina erreicht recruitment Erfolg durch den Einsatz der Technologie wurde mit einer Industrie-gesponserten Hyperlipidämie Studie, dass eine null enroller auf der Krankenhaus-Website für zwei Monate vor, indem eine TriNetX Abfrage zur Identifikation von Patienten für das screening.

„Das Krankenhaus war in der Lage, um Bildschirm sechs Patienten und letztlich Einschreiben, vier aus der ersten TriNetX Rekrutierung Liste generiert Krankenhaus ehrliche Makler,“ Dänemark sagte. „Dies erlaubt unseren Ort, um den übergang vom Wechsel unseres status als ’null-Einschreibung Ort“ nach vier Monaten zu einem erfolgreichen recruiting-Website.“

„Dies erlaubt unseren Ort, um den übergang vom Wechsel unseres status als ’null-Einschreibung Ort“ nach vier Monaten zu einem erfolgreichen recruiting-Website.“

Signe Denmark, Medical University of South Carolina

Die Medizinische Universität von South Carolina, die „site-scorecard-Registrierungs-Faktor“ (vorausgesetzt, das Krankenhaus durch eine contract research Organisation, partner) nach diesen vier Patienten, die eingeschrieben waren, sprang von 0 Prozent auf 336 Prozent oder 236 Prozent besser als andere Seiten der gleichen Studie.

„Die MUSC-research-team nutzt weiterhin die TriNetX Abfrage für MUSC ehrlichen Makler zu übersetzen, die identifizierten Patienten-Listen für die Untersuchung team zu nutzen, um die Rekrutierung der Teilnehmer“, sagte Sie. „Die Studie hat nun insgesamt sechs Patienten; 10 gezeigt wurden vier Patienten nicht am Ende treffen die Einschlusskriterien und werden als screen-Fehler.“

Die Krankenhaus-Website aktuelle „Standort-scorecard-Registrierungs-Faktor“ ist 136 Prozent für diese Studie, so bleibt es 36 Prozent vor der anderen Seiten läuft das gleiche Studie in Bezug auf einschulung.

Twitter: @SiwickiHealthIT
E-Mail der Autorin: [email protected]