FDA fordert COVID-19 überlebenden zu Spenden plasma

Die US-amerikanische Food and Drug Administration verlangt Amerikaner, die sich erholt haben von coronavirus Krankheit 2019 (COVID-19) Spenden Ihr Blutplasma, die zur Bekämpfung der Pandemie.

Convalescent plasma hat Antikörper zu COVID-19 und könnte verwendet werden, um Behandlungen für schwerkranke COVID-19-Patienten, die FDA-Kommissar Stephen Hahn, M. D., erklärt. „Frühere Erfahrungen mit respiratorischen Viren und Daten beschränkt, die entstanden sind aus China vorschlagen, dass convalescent plasma hat das Potenzial, um zu vermindern die schwere, oder verkürzen Sie die Länge der Krankheit, die durch COVID-19,“ Hahn, sagte in einer Agentur Pressemitteilung. „Es ist wichtig, dass wir eine Bewertung dieser potenziellen Therapie im Rahmen von klinischen Studien, durch erweiterten Zugang, sowie eine Notfall-Zugriff für einzelne Patienten, als angemessen.“

Die FDA vor kurzem skizziert seine Bemühungen um Zusammenarbeit mit Partnern in Regierung, akademischen Forschungseinrichtungen und der Industrie zu entwickeln, und Patienten mit Rekonvaleszenten-plasma-Produkte. Aber der Aufwand hängt sich immer wieder erholt COVID-19-Patienten zu Spenden, plasma, Hahn betonte. Er sagte, dass die FDA hat eine Webseite zu den „Leitfaden erholt COVID-19-Patienten zu lokalen Blut oder plasma collection centers zu diskutieren, Ihre Berechtigung und möglicherweise einen Termin zu Spenden.“