Forscher entdecken, wie nicht-menschliche Primaten Eierstöcke Alter, mit Auswirkungen auf die menschliche Fruchtbarkeit

Aufgrund der modernen Tendenz zum aufschieben der Geburt erst später im Leben, eine wachsende Zahl von Frauen, die Probleme mit Unfruchtbarkeit. Unfruchtbarkeit wahrscheinlich ergibt sich aus altersbedingten Abnahme der Eierstöcke, aber die molekularen Mechanismen, die zu diesem Rückgang haben, war unklar. Jetzt haben Wissenschaftler aus den USA und China für sich entdeckt haben, in noch nie da gewesenen detail, wie die Eierstöcke Alter in nicht-menschlichen Primaten. Die Ergebnisse, veröffentlicht in Zell am Januar 30, 2020, zeigen, dass mehrere Gene, die verwendet werden könnten als Biomarker und zeigen Sie auf therapeutische Ziele für die Diagnose und Behandlung von weiblichen Unfruchtbarkeit und dem Alter assoziierten Eierstock-Erkrankungen, wie Eierstock-Krebs in den Menschen.

„Dies ist die erste in-depth-Analyse von Eierstock-Alterung auf ein single-cell-Auflösung in einem nicht-menschlichen primatenmodell,“ sagt Juan Carlos Izpisua Belmonte, einer der co-corresponding authors, professor am Salk Gene Expression Laboratory und Inhaber des Roger Guillemin Stuhl. „Wir fanden heraus, dass oxidativer stress, die zellulären stress, die zu Schäden an Zellen, eine Schlüsselrolle in Eierstock-Alterung. Diese Entdeckung liefert einen wertvollen Einblick in die Mechanismen, durch die Eierstöcke Alter und schließlich werden Sie unfruchtbar.“

Der Eierstock ist ein Komplex reproduktiven organ, in dem ein Eierstock-Zellen genannt, eine Eizelle, durchläuft Meiose zu einem ei. Die aktuelle Forschung deutet darauf hin, dass Frauen geboren werden, mit einer festgelegten Anzahl von Eizellen, die beginnen, sich weniger funktionalen einmal Frauen wiederum 35, was zu Unfruchtbarkeit. Ein besseres Verständnis der ovariellen Umwelt sowie die Mechanismen gesunden Alterns informieren könnte neue Therapien für Frauen mit der Fruchtbarkeit Probleme.

„Unser Ziel war es, zu analysieren jede Eierstock-Zell-Typ zusammen mit dem Muster in der Genexpression, um besser zu verstehen, wie die Eierstöcke Alter“, sagt Jing Qu, co-entsprechenden Autor, professor an der chinesischen Akademie der Wissenschaften und ehemaliger Salk research associate. „Dieser systematische Ansatz ermöglicht ein besseres Verständnis der Mechanismen von gesunden Eierstock-Alterung.“

Die Wissenschaftler verglichen 2,601 Eierstock-Zellen von Jungen und alten nicht-menschlichen Primaten, und gen identifiziert Aktivitätsmuster für jede Art von Primaten-Eierstock-Zelle einschließlich ooctyes und granulosa-Zellen, die um die Eizellen, wie Sie sich entwickeln. Ähnlich wie in früheren Studien bei Nagern beobachteten die Wissenschaftler Veränderungen in der gen-Funktion in Bezug auf zellulärer stress und die Zellteilung über die nicht-menschlichen Primaten. Als der Eizellen und der granulosa-Zellen im Alter, einige der Gene, die Bekämpfung von zellulärem stress wurde weniger aktiv, die led zu beschädigen und Beeinträchtigung in der Funktion.

Die Wissenschaftler verglichen dann die Primaten-Daten mit granulosa-Zellen von gesunden Frauen im Alter von 21 bis 46 Jahren. Sie beobachteten Alters-assoziierten Schäden von zellulären stress sowie Zelltod in der Frauen-Zellen. Zwei wichtige antioxidative Gene (IDH1 und NDUFB10) zeigten verminderte Funktion, wie in der nicht-menschlichen Primaten-Zellen. Um besser zu verstehen, die Verbindung zwischen Eierstock-aging-und antioxidative Gene, testeten die Wissenschaftler, was passiert, um die menschlichen Zellen, wenn der antioxidativen Gene waren nicht-funktionell. Sie fanden heraus, dass ohne IDH1 oder NDUFB10, die Zellen erschienen alt und ähnlich der alten, nicht-menschlichen Primaten-Zellen.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die IDH1-und NDUFB10 spielen eine entscheidende Rolle beim Schutz von menschlichen und nicht-menschlichen Primaten Eierstock-Zellen von zellulärem stress während des Alterns. Diese Gene stellen aussichtsreiche Biomarker und therapeutische targets für die Diagnostik und Behandlung der altersbedingten Abnahme der Eierstöcke.

„Diese Studie liefert ein umfassendes Verständnis der spezifischen Mechanismen der Primaten Eierstock-Alterung im single-cell-Auflösung“, sagt Guang-Hui Liu, co-entsprechenden Autor, professor an der chinesischen Akademie der Wissenschaften und ehemaliger Salk research associate. „Unsere Ergebnisse werden hoffentlich dazu führen, dass die Entwicklung neuer tools zur Unterstützung bei der Verjüngung der im Alter von Eierstock-Zellen.“