Hat Chinas Reaktion auf die Corona-Virus-Ausbruch reflektieren die lehren aus SARS?

Die Angst vor einer globalen Pandemie ist einer der Faktoren, die Chinas überraschende Entscheidung zum Herunterfahren Flughäfen, in der Hoffnung, mit einem gefährlichen virus.

Die chinesische Regierung scheint auch zu sein, beeinflusst durch das scheitern der Reaktion im Jahr 2002/03 auf den Ausbruch des schweren akuten respiratorischen Syndrom, sagt Jonathan Kaufman, Direktor der School of Journalism an der Nordost-und der ehemalige China-bureau chief, der für Das Wall Street Journal. Die SARS-Epidemie führte in den Tod von fast 800 Menschen, die unter den schätzungsweise 8.000 an, die infiziert waren.

Ein Dutzend Städte in der Nähe der Mitte der aktuellen Ausbruch wurden in der chinesischen Reise-lockdown-das war am Freitag bekannt gegeben. Die geheimnisvolle Corona-Virus, die geglaubt wird, um die begonnen haben, in Wuhan, einer weitläufigen Provinzhauptstadt in zentral-China, der getötet hat 26 von den 830 Menschen, die bekannt sind, um infiziert werden. Die travel limits sind die 35 Millionen Menschen.

„Sind Sie einfach nur vorsichtig, oder sind die Dinge ernster, als wir wissen?“, sagt Kaufman, ein mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete journalist berichtete über China für 30 Jahre für Das Wall Street Journal, Bloomberg News, und The Boston Globe. „Das ist ein Teil der ein Teil des Geheimnisses hier: Tun die Chinesen wissen etwas, das wir nicht über dieses virus, basierend auf den dramatischen Sanktionen? Was genau Sie motiviert?“

Kaufman war vor kurzem in China, zu aktualisieren sein Buch „Die Letzten Könige von Shanghai: Die Rivalisierenden jüdischen Dynastien, die dazu Beigetragen, das Moderne China,“ die werden veröffentlicht von Viking im Juni.

Was hast du gesehen, in Bezug auf die Reaktion auf den Ausbruch, wenn Sie wurden in China im frühen Januar?

Ich war in Shanghai und Hong Kong, und man konnte schon sehen, die Nervosität. Sie sah einige Leute mit Masken, und Sie konnte sehen, dass Sie begonnen hatte, zu set-up [medizinische] Stationen an den Flughäfen und Bahnhöfen. Also Sie hatte nicht gegangen in voller Angriff-Modus noch nicht, aber Sie waren eindeutig bereit, weil ich denke, Sie wollten zu schnell zu bewegen, wenn dies wurde ernster.

Sie waren als Korrespondent für das Wall Street Journal als SARS ausbrach. Wie hat China die Erfahrungen mit SARS Einfluss auf die laufende Reaktion an der Wuhan coronavirus?

Wir haben eine Menge der Berichterstattung auf, das war ziemlich schwierig, weil die chinesischen waren, die Sie abdeckt, bis. Meine Familie musste zurück nach Boston, weil die internationalen Schulen wurden geschlossen, und es wurde eine ausgewachsene Krise, die immer schlimmer wurde, weil China sich sehr langsam bewegt, um die Welt wissen lassen, was geschehen war.

Mein Gefühl ist, die Chinesen werden versuchen, sehr schnell zu verstehen und enthalten dies, weil Sie erkennen, wie schädlich es sein kann, in einem internationalen Umfeld, vor allem nach der Kritik, die Sie nahm für die Vertuschung von SARS. Wenn Sie don ‚ T bewegen schnell genug, können die Folgen verheerend sein, nicht nur im gesundheitlichen Sinne, sondern auch für Ihre Wirtschaft und Ihren guten Ruf.

Was waren die Folgen von Chinas langsame Reaktion auf SARS?

Viele ausländische Unternehmen schickten Ihre Angestellten nach Hause. Es war eine Angst, bei den Chinesen, das könnte wirklich langsam ausländischer Investitionen in China. Und dann Hong Kong und vielen Ländern in Südostasien fühlte mich betrogen, denn China war nicht Ihnen zu sagen was Los war. Getrennt von den gesundheitlichen Bedenken, und die Menschen, die gestorben sind, das war wirklich schade, was wirklich klapperten China war, dass SARS destabilisieren könnte sowohl sein image in der Welt und Ihre Anstrengungen zu einer verantwortungsvollen globalen macht.

Chinas aktuelle Antwort signalisieren nicht nur den Wunsch nach einer besseren globalen Nachbarn, aber auch Verantwortung zeigen, die in Ihre größeren Ziel zu überholen die USA als weltweit führend?

Sie wollen Teil eines globalen Systems, und mein Gefühl ist, dass diese sehr schnell und fast extreme Reaktion ist ein Versuch, der Welt sagen, dass „Wir werden versuchen in den Griff zu bekommen dieser.“

China ist sehr aktiv in den Vereinten Nationen und Ihre Friedensmissionen, und in Bezug auf ausländische Investitionen in Afrika. Ich denke, Sie sehen eine Chance, wie die US-retreats aus der Welt der Bühne, dies ist eine Gelegenheit für China zu zeigen, dass es einen Verantwortlichen Akteur.

Ist es in gewisser Weise leichter für einen autoritären Staat wie China als Reaktion auf eine Krise wie diese, als wäre es für eine repräsentative Demokratie wie die USA?

Die eine Sache, die China in der Lage ist, zu tun ist, um Einschränkungen und Regeln. Ich habe mit Menschen in China, sagte, dass, sobald die Ankündigung kam heraus, dass die Menschen tragen Masken, alle tragen Masken. Gespräche habe ich mit den Menschen in China zeigen, dass die Busse leer sind. Die Menschen sind zu Hause zu bleiben. China ist eine Gesellschaft, wo die Regierung hat die Fähigkeit zum Herunterfahren des Landes, das ist, was Sie tun, in vielen teilen jetzt.

Was ist anders ist, dass mit social media und mit einer anspruchsvolleren Bevölkerung von Menschen, die gereist und hatte einige Freiheit zu gehen, in andere Länder und treffen andere Arten von Menschen, es ist eine Menge Wut. Die Menschen sind verärgert, dass Sie vielleicht nicht bekommen können Masken, oder, dass die Regierung nicht Ihnen zu sagen, was genau Los ist. Also ich denke, es gibt Risiken für China. Wenn man sich auf social media, Sie sehen bereits einige chinesische Sprichwort, „Warum sind unsere Führer, nicht hier bei uns zu Besuch? Warum sind wir nicht mehr Informationen?“ Wenn die USA eine gesundheitliche Krise, wir hören von unseren Führern. In China, es ist mehr ein Gefühl von „Wir sagen Ihnen, was zu tun ist, und wir erklären es dir später.“

Sehen Sie Anzeichen von dieser Krise, dass China eines Tages die express-Führung auf andere Globale Probleme, wie den Klimawandel?

Das Klima ist viel komplizierter—es geht um politische und wirtschaftliche Fragen in China ist. Aber ich denke, dass je mehr Sie versuchen zu kooperieren, die Welt bei der Bewältigung von Problemen wie diesem, desto besser ist es. Denn China ist ein mächtiges Land. Es ist ein einflussreiches Land. Und Sie wollen ein system, in dem Länder sich gegenseitig respektieren und zusammenarbeiten, wenn es eine Krise gibt. An dieser Stelle fühle ich, dass dies ist ein gutes Zeichen, dass China in Bewegung ist, so aggressiv, und sicherlich transparenter und aggressiver als bei SARS.

Was sind die Schwierigkeiten für das chinesische Volk? Wie werden Sie reagieren?

Dies ist das chinesische Neujahr, und Hunderte von Millionen von Menschen Reisen in Ihre Heimatdörfer, die Sie auf Reisen zu verwandten sehen. Ich glaube, dass mehr Menschen Zug fahren in China während dieser zwei-Wochen-Frist als die [übrige] Jahr.

Stellen Sie sich die US-Herunterfahren öffentliche Verkehrsmittel in der Woche von Thanksgiving oder Weihnachten. Das ist, was Los ist in China jetzt.