Kindheit Misshandlung gebunden, um Sie später zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

(HealthDay)—Alle Arten von kindheit Misshandlung sind assoziiert mit einem höheren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) bei Männern und Frauen, laut einer Studie online veröffentlicht am Juli 13 im Herzen.

Ana Luiza Gonçalves Soares, Ph. D., von der University of Bristol in Großbritannien, und Kollegen untersuchten die Assoziationen zwischen kindheit Misshandlung und Herz-Kreislauf-Ergebnisse (CVD, hypertonische Krankheit, ischämische Herzkrankheit [IHD] und zerebrovaskuläre Krankheiten) unter 157,311 Teilnehmer aus der UK Biobank.

Die Forscher fanden, dass alle Arten von Misshandlung waren assoziiert mit einem erhöhten Risiko für CVD-und IHD in beiden Geschlechtern. Unter den Frauen, alle Arten von Misshandlung waren assoziiert mit einem erhöhten Risiko für hypertensive Krankheit, und alle Gewalt, außer emotionale Vernachlässigung, wurde im Zusammenhang mit zerebrovaskuläre Erkrankung. Unter den Menschen, alle Mißhandlungen, außer den sexuellen Missbrauch, die verbunden war mit einem höheren Risiko für hypertensive Krankheit, und alle Gewalt, außer der körperlichen und sexuellen Missbrauch, wurde im Zusammenhang mit zerebrovaskuläre Erkrankung. Stärkere Assoziationen wurden gesehen bei Frauen. Personen, die jünger waren bei Studienbeginn hatten stärkere Assoziationen aus der kindheit Misshandlung mit beliebigen CVD-und IHD.