Langsame, stetige Erhöhung der Trainingsintensität die beste ist für die Gesundheit des Herzens

Für die meisten Menschen, die Vorteile von aerobic-übung überwiegen bei weitem die Risiken, aber extremen ausdauersport—wie z.B. Teilnahme an marathons und triathlons für Menschen, die nicht sind gewohnt, mit hoher Intensität ausüben—kann erhöhen das Risiko von plötzlichen Herzstillstand, Vorhofflimmern (eine Herzrhythmusstörung) oder Herzinfarkt, nach einer neuen Wissenschaftlichen Stellungnahme „bewegungsbezogene Akuten Herz-Kreislauf-Ereignisse und Mögliche Schädliche Anpassungen Folgende Long-Term-Training: die Platzierung der Risiken In Sicht-Ein Update von der American Heart Association,“heute veröffentlicht in der Vereins premier journal Zirkulation.

Aerobic-übungen sind Aktivitäten, in denen die großen Muskeln bewegen sich in einer rhythmischen Weise für eine anhaltende Zeit. Sie können bei niedriger Intensität oder hoher Intensität und gehören Wandern, zügiges gehen, laufen, Radfahren, schwimmen und viele andere.

„Bewegung ist Medizin, und es ist keine Frage, dass moderate bis Intensive körperliche Aktivität ist vorteilhaft für die Allgemeine Herz-Kreislauf Gesundheit. Jedoch, wie Medizin, ist es möglich, unterbewertete Dosis und überdosis an Bewegung—mehr ist nicht immer besser und kann dazu führen, kardiale Ereignisse, insbesondere bei einer Durchführung von inaktiv, unfähig, Personen mit bekannten oder einer nicht diagnostizierten Herzkrankheit“, sagte Barry A. Franklin, Ph. D., Stuhl des schreiben-Ausschuss für die neuen Wissenschaftlichen Erklärung, Direktor der vorbeugenden Kardiologie und der kardiologischen rehabilitation bei Beaumont Health in Royal Oak, Michigan, professor für innere Medizin an der Oakland University William Beaumont School of Medicine in Rochester, Michigan.

„Immer mehr Menschen laufen marathons, die Teilnahme an triathlons und tun hoher Intensität Intervall-training. Der Zweck dieser Anweisung ist es, die Vorteile und Risiken dieser kräftige übung Programme in der Perspektive,“ sagte Franklin.

Nach Durchsicht von mehr als 300 wissenschaftlichen Studien, die Niederschrift Ausschuss festgestellt, dass für die überwiegende Mehrheit der Menschen, die Vorteile der übung und Verbesserung der körperlichen fitness gegenüber den Risiken überwiegen. Körperlich aktive Menschen, wie zum Beispiel regelmäßige Wanderer, haben bis zu eine 50% geringeres Risiko für Herzinfarkt und plötzlichen Herztod. Der Ausschuss jedoch auch potenzielle Risiken ermittelt, mit intensivem Training, training.

Der schreiben-Gruppe prüfte auch eine kleine Studie der Schluss gezogen, dass das Risiko für den plötzlichen Herztod oder Herzinfarkt ist niedrig, unter den Menschen die Teilnahme an high-intensity-Training wie marathons und triathlons. Aber im Laufe der Zeit das Risiko von Herzinfarkt oder plötzlicher Herztod bei Männlich-marathon Teilnehmer gestiegen, was darauf hindeutet, dass diese Ereignisse anziehen höheres Risiko der Teilnehmer (diejenigen, die möglicherweise haben eine zugrunde liegende oder nicht diagnostizierten Herz-Kreislauf-Erkrankung wie Herz-Rhythmus-Anomalien oder eine vor Herzinfarkt). Für Frauen, die besteht nur 15% der Bevölkerung Studie, die das auftreten des plötzlichen Herztodes war 3,5-Fach weniger als bei Männern.

Unter den Teilnehmern triathlons fast 40% der kardialen Ereignisse aufgetreten, die in der ersten Zeit die Teilnehmer, was darauf hinweist, dass die Unzureichende Ausbildung oder zugrundeliegenden Herzerkrankungen beteiligt sein können. Der schreiben-Gruppe auch festgestellt, dass:

  • Die Hälfte der kardialen Ereignisse in der letzten Meile von einem marathon oder halb-marathon, so die Aufrechterhaltung einer gleichmäßigen Tempo, anstatt zu sprinten, wird empfohlen,;
  • Das Risiko von kardialen Ereignissen ist größer, in hohen Lagen, aber vermindert werden können, indem Sie verbringen mindestens einen Tag, passt jetzt auf der Höhe vor der anstrengenden Tätigkeit;; und
  • Das Risiko von Vorhofflimmern (AFib), ein gemeinsames Herz-Rhythmus-Störungen, erhöht das Risiko für Schlaganfall, ist es vorteilhaft reduziert mit moderater Bewegung volumes, aber Sie ist am höchsten bei Menschen, die sesshaft sind und fast so hoch wie in Menschen, die sind engagiert in sehr hohen Mengen-training, das heißt, high-intensity-training (wie laufen 60-80 km in der Woche).

Für Leute, die wollen aktiv werden, der Verband schlägt vor, dass die meisten Menschen starten ein Licht-Programm der übung und bauen langsam bis auf eine moderate bis kräftige übung Regime, ohne zu sehen, ein Arzt, es sei denn Sie haben körperliche Symptome wie Schmerzen in der Brust, Brust Druck oder schwere Atemnot während des Trainings. „Es ist wichtig, mit dem Training beginnen—aber langsam gehen, auch wenn Sie ein athlet in der high school,“ sagte Franklin.

Darüber hinaus Menschen mit bekannten Herzerkrankungen (wie ein früherer Herzinfarkt, bypass-Operation oder Angioplastie) soll Ihr Arzt die Genehmigung vor zu beginnen eine übung Programm.

Für derzeit inaktiv/sesshaften Menschen, der Verein schlägt auch überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor jede anstrengende Tätigkeiten wie Schneeschaufeln oder Schlägersportarten, die rasche Zunahme der Herzfrequenz und Blutdruck und erhöhen die Belastung auf das Herz.

Implementieren Sie eine gesunde körperliche Aktivität-Programm:

  • Warm-up vor dem Training, indem Sie die geplanten Aktivitäten—wie Wandern—in einem langsameren Tempo, lassen Sie Ihre Herzfrequenz steigt allmählich;
  • Zu Fuß auf eine Ebene Oberfläche für 6-8 Wochen, voran zu gehen Hügel hinauf, joggen oder die Teilnahme an mehr sportlichen Aktivitäten, solange keine Symptome auftreten, wie Kurzatmigkeit, Benommenheit, Brustschmerzen oder ein Druckgefühl im Brustkorb;
  • Sie erhöhen die Menge der Zeit, die auf übung schrittweise von fünf auf zehn Minuten am Anfang und bauen Sie langsam auf die gewünschte Zeit;
  • Senken Sie die Intensität Ihres Trainings, wenn die Umweltbedingungen eine größere Belastung auf das Herz, wie hohe Luftfeuchtigkeit oder hohe Höhe, auf die Sie nicht gewöhnt;
  • Cool down nach dem Training zu Fuß in einem langsamen Tempo, lassen Sie Ihre Herzfrequenz wieder normal; und
  • Stoppen Sie und Holen Sie ärztlichen Rat, wenn Sie irgendwelche Herz-Symptome wie Benommenheit, Atemnot oder Schmerzen in der Brust oder Druck.