Nach drei Herzinfarkten, Meteorologe hofft auf klaren Himmel Voraus

Diplom-Meteorologe Mark Larson war die Vorbereitung für sein mittags-TV-show in Wichita, Kansas, als er anfing zu fühlen, neblig und ermüdet. Aus dem nichts, Scharfer Schmerz stach auf die Innenseite seines linken Ellbogen.

Er wusste, er war nicht in der Form erscheinen, in der Luft und ging zu sagen, der Nachrichtenchef, der sofort bemerkte Larson ‚ s pastöse Haut und gequälten Ausdruck.

„Hinsetzen und die Füße hochlegen,“ der Nachrichtenchef sagte. „Sie haben Sie einen Herzinfarkt.“

Im Krankenhaus, Larson gelernt, er hatte große Blockaden in zwei Arterien. Ein stent wurde eingefügt in die einzelnen zu erhöhen, den Blutfluss zum Herzen.

Nachdem er sich erholt, „ich fühlte mich wie Superman“, sagte er. „Ich hatte nicht gefühlt, dass das gute in Monaten.“

Rückblickend erkannte er, dass gab es Anzeichen, dass etwas nicht stimmte.

Wie den marathon, er würde laufen, sechs Monate früher. Es war seine Dritte, aber die erste hatte er gekämpft, um abzuschließen.

„Meine Frau landete laufen 6 Meilen an dem Tag mit mir, nur um mich geht“, sagte er. „Im Nachhinein war es nicht das Klügste, was zu beenden.“

Er erinnerte sich auch an ein Nickerchen mehr, Schwindel nach Treppensteigen und allgemein reizbar.

Obwohl Larson führte einen aktiven lebensstil und in der Regel erhalten, ein gesundes Gewicht, er hatte eine Familiengeschichte von Herzerkrankungen.

Nur ein Jahr vor seinem 63-jährigen Vater, der hatte zu hohen Blutdruck, starb an einem Herzinfarkt. Seine Mutter, die hatte auch Bluthochdruck sowie eine Herzklappe ersetzt, starb in Ihrem 70er-Jahre von einem Verdacht auf Herz-Problem. Sein Großvater starb auch in seiner 70er-Jahre von Schlaganfall Komplikationen.

Sein Kardiologe, Dr. Ravi Bajaj, sagte Larson ‚ s Herz gelitten hatte, keine bleibenden Schäden, aber eine Warnung ausgesprochen: „Sie haben ein gesundes Herz, aber das kann wieder geschehen.“

Der Arzt hatte Recht.

Seit seinem ersten Herzinfarkt im Jahre 2000, gab es eine zweite in 2010 und eine Dritte im Jahr 2017. Die ganze Zeit, Larson hat gepflegt, ein gesunder lebensstil und Medikamenten zu helfen, verhindern, dass Blutgerinnsel.

Während Sie in guter Form half ihm ziehen durch jede Herzinfarkt und beschleunigt seine Genesung, die traurige Realität war, dass er nicht out-Diät und aus-übung seiner Genetik.

Der zweite Herzinfarkt passiert nur, nachdem er hatte gespielt, ein Spiel der basketball in einer heißen Turnhalle, im Sommer.

„Die ganze Familie war aus der Stadt, und als ich nach Hause kam hatte ich so einen unerträglichen Schmerz in meiner Brust, dass ich kriechen aus dem Auto in der garage in das Haus“, sagte er. Er schaffte es, rufen Sie 911. Im Krankenhaus, ein weiteres stent wurde.

Eine vierte stent implantiert wurde, vor drei Jahren, nach dem Herzinfarkt-er hält seine schwersten.

„Ich war in die Turnhalle, aber das Gefühl war wirklich müde und konnte nicht beende meine Sätze“, sagte er.

Als er nach Hause kam, rief er seiner Frau zu sagen, er wusste, dass etwas falsch war. Sie Eilte von der Arbeit nach Hause und fand ihn auf dem Boden mit keine erkennbaren Puls. Sie lief zu Ihrer Feuerwehr Nachbar, der dazu neigte, um ihn und rief 911.

Jetzt 61, Larson, sagte sein Kardiologe Qualitäten, die ihn zu einem „A-minus.“

„Er gibt mir ein minus, weil er möchte, dass ich weiter arbeiten“, sagte er. „Er sagt, ‚die Dinge Tun, die Sie können und den rest, die Sie gerade zu tun haben, wie es kommt.'“

Larson, die Pläne für den Ruhestand im nächsten Jahr, sagte, sein glaube und seine Familie—seine Frau und er haben drei Erwachsene Kinder—hielten ihn optimistisch.

„Ich würde Lügen wenn ich nicht sagen, dass ich, wenn ich schwingen die (golf -) Schläger zu schwer und meine Schulter weh, ich könnte denken, brauche ich eine massage oder brauche ich einen Kardiologen?“, sagte er. „Aber ich habe entschieden, nicht um krankhafte oder deprimiert darüber. Ehrlich gesagt, ist es schwieriger, auf meine Kinder und verwandten.“

Während seine Kinder vielleicht sorgen um ihn, er ist sich auch bewusst, dass sein einziger leiblicher Sohn, Wayne, muss proaktiv zu überwachen, seine Gesundheit des Herzens, weil es „in seinem gen-pool.“

Bei 32, Wayne hat lange vorsichtig mit seiner Ernährung und übungen Häufig. Er geht auch für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, und ging über die Geschichte seiner Familie mit seinem Arzt.

„Mein Arzt sagt, ich bin so gesund, wie ich nur sein kann, so dass ich Vertrauen“, sagte er.