NHS-trusts zu erhalten Finanzmittel für Krebs-testing und detection-Technologie

Seventy-acht NHS-trusts in England sind die Fördermittel erhalten, zu erwerben, zu ersetzen und upgrade-Krebs-Test-und-detection-Technologie in den nächsten zwei Jahren als Teil des Bekenntnis der Regierung zur Verbesserung der screening-Tarife und ermöglichen die frühzeitige Diagnose.

WAS PASSIERT

Premierminister Boris Johnson letzten Monat angekündigt, dass £200m würde beiseite gelegt werden, um sicherzustellen, dass die Maschinen schneller und einfacher zu verwenden. Die Zusage beinhaltet die Finanzierung für CT-und MRT-Scanner, um zu helfen, wechseln Sie zu alternativen mit geringer Strahlung und Brustkrebs-screening, Bildgebung und die Beurteilung der Ausrüstung.

Das Department of Health and Social Care, sagte am Mittwoch (30. Oktober), dass die Zuweisungen vorgenommen wurden entsprechend einer Auswertung der vorhandenen lokalen Infrastruktur und Bevölkerung brauchen.

Globale Digitale Exemplare der Cambridge University Hospitals NHS Foundation Trust, einer HIMSS EMRAM Stage 6 site, Imperial College Healthcare NHS Trust and Chelsea und Westminster Hospital NHS Foundation Trust befinden sich unter den trusts profitieren, die aus der Finanzierung angekündigt.

Princess Alexandra Hospital NHS Trust, die Healthcare-IT-News vor kurzem besucht, ist auch auf der Liste.

WARUM ES WICHTIG IST

Der NHS hat lange geplagt von der Sorge um die Verwendung von veralteten Technologie. Es wird erwartet, dass die aktualisierten Ausstattung wird dazu beitragen, Krebs-überlebensraten und führen zu einer schnelleren Diagnose.

Obwohl die Zahl der Menschen, die überlebenden von Krebs in der UK hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen, ein Papier veröffentlicht in Lancet Oncology im September festgestellt, dass die zahlen noch zurückgeblieben, denen von anderen Ländern mit hohem Einkommen, darunter Dänemark und Norwegen.

DAS GRÖßERE BILD

Nach Angaben der World Health Organisation (WHO), gab es schätzungsweise 9,6 Millionen Todesfälle durch Krebs im Jahr 2018. Beschäftigt Strategien zur Prävention und Vermeidung von Risikofaktoren könnte helfen, um zu verhindern, dass zwischen 30 bis 50% der Krebserkrankungen, die organisation sagt.

AUF DER PLATTE

„Das neue state-of-the-art Ausrüstung für die 78-trusts in England wird dafür sorgen, die ärzte und die ärzte können helfen, noch mehr Menschen überleben eine Krebsdiagnose und stoppen Sie die Krankheit so früh wie möglich“, sagte Gesundheits-und soziale Fürsorge-Sekretär Matt Hancock. „Es ist mission kritisch, dass die Pflege unserer NHS verwendet, um zu verhindern und zu diagnostizieren Krebs wird gebracht in the 21st century,“ Hancock Hinzugefügt.

Cally Palmer, NHS England national cancer director, sagte: “Krebs überleben ist auf Rekordhöhe Dank der besseren Prävention, frühere Diagnostik und Welt-führende Therapien in der NHS.

„Diese große Investition in das beste der modernen scan-Technologie, wird Patienten profitieren in jedem Teil von England, uns zu helfen, um die Erreichung der NHS langfristiger Plan Ambitionen zu fangen, Zehntausende Krebserkrankungen früher, wenn Sie leichter zu behandeln, Einsparung von 55.000 mehr Leben jedes Jahr.“

Die vollständige Liste der Vertrauensstellungen können hier gefunden werden.