QA: Kalifornien COVID-19 spike und Maßnahmen, um die Biegung der Kurve

Am Donnerstag, Juni 25, 2020, Kalifornien sah seine größte Dorn im COVID-19 Fällen seit die Pandemie begann im März mit mehr als 7.000 neue Fälle bestätigt. Die Zunahme der bestätigten Fälle kommt nach Bürger ertragen Monate Unterschlupf bei Bestellungen, die Maut auf die Gesundheit und die finanzielle Sicherheit von Millionen steil. Warum sind die Fälle der Aufstockung und was getan werden kann, zu beugen und die Kurve, die die Pandemie in Kalifornien? Hier, an der Stanford Law Professor Michelle Mello ist die Antwort auf diese und Verwandte Fragen.

Kalifornien war der „Schutz-at-home“ (SAH), um effektiv bei der Abflachung der Kurve der COVID-19? Projektionen für den Staat waren sehr düster Anfang März. Aber wir haben nicht auf den worst-case-Szenarien und die Aussichten für den Staat schien gut wieder Anfang Mai.

Es gibt beträchtliche Beweise dafür, dass Tierheim-at-home und Betriebsferien Bestellungen, obwohl sehr belastend für die Menschen und die Wirtschaft, die erfolgreich waren, die Abflachung der Kurve. Sie können sehen, dass einfach durch einen Blick auf Diagramme wie diese, die zeigen, dass Fälle, zu Bremsen, als Staaten umgesetzt Bestellungen ab Ende März. Es wurden auch mehrere gut konzipierte Studien über die Mobilität von Daten aus Handys, die verlinkt haben, diese Aufträge zu geringerer Mobilität und reduziert COVID-19 Fällen und Todesfällen. Aus wissenschaftlicher Sicht, ist die Tatsache, dass die Staaten und Landkreise eingegeben unterschiedliche Aufträge, die zu verschiedenen Zeiten erstellt ein natürliches experiment, das erlaubt hat, die Forscher isolieren die Auswirkungen der Aufträge.

Hat der jüngste Anstieg der Fälle korrelieren mit dem Zustand der öffnung aus SAH?

Kontrollierten Studien noch nicht untersucht die Wiedereröffnung Zeit, aber die Daten sicherlich zeigen in diese Richtung. Weil die Bay Area hat behielt seine Gesundheit Aufträge mehr, als der Staat die anderen großen Metropole, Los Angeles, es ist die Natürliche variation innerhalb Kalifornien, die die Forscher wird zweifellos nutzen, um zu versuchen, um zu bestätigen, dass. Vergleich Fall zählt, und Krankenhausaufenthalte in diesen beiden Bereichen ist sehr auffallend.

Was denken Sie, was treibt den jüngsten Anstieg der Fälle? Gibt es irgendwelche Beweise, dass die Proteste durch den Staat hatte eine Wirkung? Oder könnte es sein, cabin fever, als Gouverneur Newsom hat vorgeschlagen, dass die Menschen gerade begonnen, die Regeln zu brechen und knüpfen Sie Kontakte zu viel? Hast zunehmenden Tests eine Rolle spielen?

Wir verfügen noch nicht über einen großen Griff auf alle Faktoren, die in Kalifornien, aber eine Sache ist klar: es ist nicht nur ein Ausdruck für erhöhte testen, weil wir sehen, wie große Zuwächse in der Zahl der Krankenhausaufenthalte (spikes die Zahl der Toten wird wahrscheinlich Folgen innerhalb von 1-2 Wochen). Es wurde überraschend, dass die Fälle während dieses Wiederaufleben kommen nicht nur aus den erwarteten Einstellungen, wie Pflegeheime, Gefängnisse und high-density-worksites, aber auch unerwarteten stellen. Viele von Ihnen sind junge Menschen. Viele Menschen haben keine Ahnung, wo Sie vertraglich das virus; andere können eine in-home-soziale Zusammenkünfte. Dies legt nahe, kann es ein Phänomen der Allgemeinen Gemeinschaft zu verbreiten angespornt von Menschen, die Mangels Einhaltung der Distanzierung und Gesicht abdeckt Maßnahmen in Ihrer sozialen Interaktionen. Ich habe nicht gesehen, keine Beweise, dass würde Verknüpfung Fällen ausdrücklich auf die Proteste, aber es ist noch zu früh. Es wurden einige Fallberichte, die in anderen Staaten.

Ein weiterer Aspekt bezüglich der Wiederaufstieg ist die Konzentration auf die jüngsten Fälle unter Latinx Bewohner in Kalifornien und anderswo. Eine mögliche Erklärung ist die höhere Repräsentanz unter den wesentlichen Arbeiter und unteren Darstellung in Berufsgruppen, die können von zu Hause aus arbeiten. Dies kann nicht vollständig erklären, warum Fällen haben Spike in dieser Bevölkerung, während in Kalifornien wieder geöffnet, da viele wichtige Arbeiter auf dem job während der Pandemie; allerdings können die Arbeitnehmer kommen in Kontakt mit Mitgliedern der öffentlichkeit, da Schutz-at-home wurde aufgehoben. Mehr Kontakt-Ablaufverfolgung erforderlich ist, um zu verstehen, welche Rolle soziale versus on-the-job-Kontakte spielen.

Gouverneur Newsom eingeführt, eine landesweite Mandat für Gesicht Deckungen auf Juni 18. Erwarten Sie, dass sich Messen, einen Unterschied zu machen?

Es dauerte zwar eine Weile, für die Beweise, die anfallen, an dieser Stelle „es gibt keine Zweifel“, dass Masken „einen Unterschied machen“, so Dr. Tony Fauci, und jeder sollte Sie tragen, wenn Sie um andere. Sie sind nicht eine Lizenz zu versammeln, obwohl, weil Sie nicht perfekt schützende. Soziale Distanz wird noch benötigt. Und wir wissen, dass nicht jeder bereit ist, zu Masken tragen. Bestellungen nur helfen, wenn die Menschen Folgen Ihnen.

Kalifornien hat eine starke antivaxxer Bewegung. Könnte sein, dass das fahren der steigen? Oder verbundene Fehlinformationen und Misstrauen gegenüber der Wissenschaft?

Geholfen hat es nicht, dass die Menschen verbreiten Fehlinformationen über COVID-19 auf social media und schürte den Widerstand gegen soziale Distanzierung Maßnahmen, und einige anti-vaxxers, wurden unter denjenigen, die involviert sind. Es ist natürlich auch sehr unwahrscheinlich, dass diese Personen bereit, sich mit SARS-CoV-2-Impfstoff. Aber wir können nicht die Schuld der rebound in den Fällen, in auf Sie. Noch wird es sofort markant, dass Sie sind nicht bereit sich impfen zu lassen. Weil so viele Menschen wollen, dass Impfstoffe, sobald Sie verfügbar sind, die Frage, die in Naher bis mittlerer Zukunft muss nicht alle bekommen Sie, aber wer auf Sie zugreifen? Die Straße hinunter, eine Impfung Mandat für hoch-Risiko-Gruppen könnten sich gegebenenfalls aber mehrere Bedingungen müssten erfüllt sein, dass das der Fall ist, wie ich beschreiben in einem Juni 26 Artikel in der New England Journal of Medicine.

Was denkst du muss getan werden, um die Kontrolle über das virus? Brauchen wir eine zweite SAH—besonders in den Landkreisen sehen die größten Stacheln, einschließlich Ventura, Orange, San Bernardino und Riverside counties? Oder können die Masken in Kombination mit Test-und Kontakt-Ablaufverfolgung bringen Sie diese unter Kontrolle?

Wir haben keine gute Hinweise darüber, ob weniger einschneidende alternativen zu einer kompletten Schutz-at-home, um—was bedeutet das tragen von Masken und halten 6 Meter auseinander—wäre wirksam genug, um die übertragung wieder unter Kontrolle, wenn jeder praktiziert Sie konsequent. Wir wissen, dass nicht jeder tut, dass. Wir kennen auch wir nicht die Möglichkeit haben, traditionelle Kontakt-Ablaufverfolgung für alle angesichts der Anzahl der Fälle und die Tatsache, dass das virus breitet sich durch sehr lockeren Kontakt und für ein paar Tage, bevor die Menschen Symptome entwickeln. Aber sicherlich, Masse testen und Ablaufverfolgung werden einen großen Teil des endgame.

Menschen neigen dazu zu denken, „lockdown“, wie ein Schalter, der Staaten flip auf und ab. Es ist mehr nützlich, um zu denken der Gemeinschaft Maßnahmen als dial abstimmbaren rechts und Links, wie die epidemiologische situation ändert. Zwischen „nicht das Haus verlassen“ und „tun, was Sie wollen“ sind Einschränkungen auf die Anzahl der Menschen, die sich versammeln können, um welche Uhrzeit; welche Aktivitäten können Menschen verfolgen und in welchen Einstellungen; welche Arten von Unternehmen öffnen kann; und so weiter. Staaten, die zu sehen sind, die Fälle gehen in die falsche Richtung sind eher auf „dial-up“ als vollständig wieder einen lockdown. Zum Beispiel, Texas, just shut Balken wieder nach unten und reduziert die maximale Belegung in den restaurants.