Seltsamer medizinischer Fall: Mann verliert Gefühl in Bein wegen einer Verstopfung

Weil er eine starke Verstopfung hatte, litt ein Mann aus Australien unter Übelkeit, Bauch- und Bein-Schmerzen. Die Ärzte fürchteten eine lebensbedrohliche Situation und operierten den 53-Jährige sofort. Über den kuriosen Fall veröffentlichten sie nun einen Bericht.

Er hatte Bauchschmerzen, ihm war übel und seine Beine waren angeschwollen. Scheinbar grundlos verschlechterte sich der Gesundheitszustand eines Mannes aus Australien immer weiter. In der Notaufnahme entdeckten die Ärzte, was hinter seinen Beschwerden steckte: Der Mann hatte eine Verstopfung.

Über diesen kuriosen Fall berichteten die behandelnden Ärzte nun in einem BMJ Fall-Report.  Drei Tage, nachdem der 53-Jährige erste Schmerzen bemerkt hatte, verlor er das Gefühl in seinem rechten Bein und konnte sich nicht mehr bewegen. Wie die Ärzte in ihrem Fallbericht schreiben, habe sich das Bein kalt angefühlt und keinen fühlbaren Puls mehr gehabt.

Daraufhin führten die Mediziner eine rektale Untersuchung durch. Ein Scan seines Bauches ergab außerdem, dass er an einer massiven Stuhlverdichtung litt. Diese hatte zu extrem starken Druck im Bauch, einem möglicherweise lebensbedrohlichem Bauchkompartmentsyndrom geführt.

Stuhlentleerung unter Vollnarkose

Die Fäkalien hatten seinen Dickdarm aufgebläht und Druck auf seine rechte Iliakalarterie im Becken. ausgeübt. Dieser Druck verursachte die Schmerzen in seinem Bein sowie die Lähmung.

Die Ärzte operierten den 53-Jährigen sofort, er zeigte auch Anzeichen einer Nierenfunktionsstörung. Damit konnten die Mediziner den Rückstand an Fäkalien beseitigen und seinen Bauch entlasten. "Eine signifikante Stuhlentleerung wurde manuell unter Vollnarkose durchgeführt, wobei ungefähr zwei Liter Kot entfernt wurden", erklärten die Ärzte dem Portal "IFL Science" zufolge.

Vier Tage nach seiner Operation konnte der Australier das Krankenhaus wieder verlassen. Es dauerte noch 13 Tage, bis er wieder laufen konnte.

Sehen Sie im Video: Sixpack durch Situps? Vergessen Sie 3 Fitness-Mythen, um endlich abzunehmen

FOCUS Online Sehen Sie im Video: Sixpack durch Situps? Vergessen Sie 3 Fitness-Mythen, um endlich abzunehmen  

Quelle: Den ganzen Artikel lesen