Sollten Sie versuchen, allergen-Immuntherapie?

(HealthDay)—Wenn Sie ständig niesen und schnüffeln, obwohl Sie nehmen Allergie Medikamente, um Symptome zu lindern, möchten Sie vielleicht zu prüfen, ist die Immuntherapie.

Diese Behandlung zielt auf die Desensibilisierung Sie Ihre Allergie auslöst, bietet langfristige Linderung von Allergien und reduzieren das Risiko für asthma.

Jüngste Fortschritte haben diese option attraktiver. Allergie-Aufnahmen verwendet werden, die nur Immuntherapie Behandlung genehmigt von der US Food and Drug Administration, aber in den letzten Jahren die sublinguale Immuntherapie als wirksam erwiesen haben. Dieser Ansatz besteht darin, die Tabletten unter der Zunge für eine minute oder zwei, und dann schlucken Sie, wie Sie sich auflösen. Je nach patient die Tabletten können eingenommen werden, drei mal pro Woche oder so oft wie täglich.

Allergie-Tests ist der Schlüssel, um zu bestimmen, welche der verfügbaren Behandlungen möglicherweise für Sie arbeiten. Einige Formeln sind für Menschen mit saisonalen Allergien wie ragweed, Pollen und Gräser, zum Beispiel, während andere Ziel ganzjährigen Allergien wie Hausstaubmilben in der Wohnung gefunden. Einige Formeln sind zugelassen für die verschiedenen Altersgruppen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Immuntherapie nicht über Nacht beheben. Die Drogen haben eine kumulative Wirkung im Laufe der Zeit, sowohl die Erhöhung Ihrer Toleranz zum Ziel allergen und Lockerung Ihre Symptome.

Wie viel Zeit? In einer Vielzahl von Studien, sahen die Leute die am meisten profitieren, die nach drei Jahren von der Einnahme der Tabletten. Studien, schaute auf zwei Jahre im Wert der Behandlung festgestellt, dass diese Verkürzung hat natürlich nicht gute Ergebnisse erzielt werden.

Nebenwirkungen sind auch möglich, in der Regel zu Beginn der Behandlung, aber Sie sind in der Regel mild, wie Magen-Probleme, oder eine juckende Mund. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, Sie.