UC San Diego verwendet AWS-cloud bereitstellen homegrown KI-algorithmen für COVID-19

Dr. Albert Hsiao associate professor of radiology an der University of California San Diego School of Medicine und ein radiologe an der UC San Diego Health.

DAS PROBLEM

Sein Labor wurde die Entwicklung von algorithmen für Röntgen -, CT-und MRI-scans für ein paar Jahre, und das primäre problem, ist die Fähigkeit zum bereitstellen dieser künstliche-Intelligenz-algorithmen und Skalierung der Rechenressourcen für den Einsatz in der Klinik.

VORSCHLAG

„Wir bisher als Kauf von hardware zu befriedigen compute-Ressourcen, die wir nötig sind, um die Technologie zu Leben, aber dies erforderte umfangreiche Sicherheitsüberprüfungen und Unsicherheit auf, die letztlich zu verwalten, Geräteversagen,“ Hsiao erklärt.

„Wenn Amazon Web Services angeboten werden, zur Bereitstellung von Ressourcen für Krankenhäuser zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie, es schien wie ein guter Mechanismus zu bringen einige unserer AI-Technologien in die Klinik.“

Also der UC San Diego Health entwickelt eine neue machine-learning-Methode zur diagnose von Lungenentzündung früher – ein Zustand, in Verbindung mit schweren COVID-19 Fällen. Diese Erkennung ermöglicht es ärzten, schnell triage der Patienten in die entsprechende Ebene der Pflege, die noch vor einer COVID-19 Diagnose bestätigt ist.

MARKTPLATZ

Es gibt eine Vielzahl von großen cloud-computing-Anbieter auf dem Markt heute. Einige von Ihnen gehören Google Cloud, Microsoft Azure und Salesforce.

DIE HERAUSFORDERUNG

„Wir waren in der Lage, eine Verbindung zwischen unserem Krankenhaus imaging informatik-Infrastruktur mit AWS ausführen unserer KI-algorithmen in der cloud, die Verbindung mit unserem Krankenhaus-PACS-system,“ sagte Hsiao.

ERGEBNISSE

UC San Diego Health in der Lage war zu laufen, rund 10.000 in der Brust X-Strahlen, die durch den Algorithmus so weit, und identifiziert mehrere Patienten mit COVID-19 Lungenentzündung auf der Brust X-Strahlen, die ansonsten möglicherweise nicht diagnostiziert worden.

Die KI-Algorithmus bietet eine Unterstützung für den Radiologen und für die Notaufnahme und andere ärzte zu erkennen, subtile, aber wichtige Erkenntnisse, die vermisst werden könnte.

Früh COVID-19 Lungenentzündung ist ein perfektes Beispiel für eine Krankheit, die kann subtil sein, um den unerfahrenen Auge, aber offensichtlich ein subspecialist radiologe, Hsiao erklärt. Die AI, die provider-Organisation gelernt hat, hilft, diese Lücke überbrücken.

BERATUNG FÜR ANDERE

„Sicherlich, zu nutzen AWS erfordert eine Menge von technischen Fähigkeiten und Erfahrung,“ sagte Hsiao. “Es erfordert die Zusammenarbeit eines interdisziplinären Teams, um neue Technologien zu Leben.

„Dazu gehören Radiologen, Ingenieure, data scientists, IT-Mitarbeiter und die Unterstützung unseres Krankenhaus-Verwaltung, um dies zu erreichen,“ fügte er hinzu. „Wie die meisten Dinge lohnt sich, es klingt unmöglich, wenn Sie zuerst anfangen, aber wenn es so wertvoll ist, kann schnell zu Ihrem standard der Praxis.“

Twitter: @SiwickiHealthIT
E-Mail der Autorin: [email protected]
Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.