VAE Grenze COVID-19-rapid-screening-Zentrum erweist sich als erfolgreich

Nach einem erfolgreichen Debüt in Abu Dhabi gesetzt ist, führen Sie weitere COVID-19-rapid-screening-Zentren an einspeisepunkten in der Hauptstadt der VAE, hat es sich bestätigt.

Einwohner der Emirate sind derzeit nicht in der Lage zu Reisen in Abu Dhabi, ohne einen negativen COVID-19 test – Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine Klinik – vor der Abreise. Um den Prozess zu erleichtern, wird die Regierung der VAE eingeführt, ein schnelles screening-Zentrum an einem Kontrollpunkt zwischen Dubai und Abu Dhabi in der vergangenen Woche zu aktivieren Pendler getestet haben während Ihrer Reise statt.

Kostet 50 AED ($14) die Diffraktive Phase Interferometrie (DPI) test nutzt eine laser-Technik für das Scannen einer Blutprobe auf Anzeichen von wogenden roten Blutkörperchen, sagte ein frühes Zeichen, dass der Körper die Abwehr ein virus. Ergebnisse sind innerhalb von fünf Minuten.

DER GRÖßERE KONTEXT

Die Ausrüstungen, die für den test wurde entwickelt von QuantLase Imaging Lab, dem medical-research-arm der Abu Dhabi Börse gelistete International Holdings Company (IHC).

„Die Ausrüstung, die verwendet einen CMOS-Detektor, wird es ermöglichen, mass-Skala-screening mit den Ergebnissen zur Verfügung gestellt, in Sekunden“, Pramod Kumar, wer führte die Forschung an QuantLase Imaging Lab, erklärte im Mai. “Unsere laser-basierte DPI-Technik, basierend auf der optical phase modulation, ist in der Lage zu geben, die eine Signatur der Infektion innerhalb von ein paar Sekunden. Was mehr ist, es ist Benutzer-freundlich, nicht-invasive und kostengünstige.“

Während der ersten Tage der operation, die Grenze COVID-19-screening-Zentrum, traf auf so hohe Nachfrage, dass eine online-Termin-Buchungs-system wurde implementiert, um zu verhindern, überbelegung. Laut Abdullah Al Rashdi, Sprecher für Tamouh Gesundheit, die verbunden ist mit IHC, der Center-services werden schätzungsweise 2.600 Exemplare Termine pro Tag. Aber viele sind sich selbst zu finden warten zu müssen, bis zu 10 Tage für den nächsten verfügbaren Termin. Als Ergebnis, mehr Einrichtungen eingeführt werden in den kommenden Wochen Termine noch bestätigt werden, fügte er hinzu.

„Sobald die neue [zweite] Zelt [Center] öffnet, Wartezeit zwischen ein bis zwei Tagen“, sagte Al Rashdi.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, ist die Zahl der registrierten Fälle von COVID-19 in den VAE steht auf 57,988. Aus diesen, 50,848 erholt haben. Insgesamt Leben verloren, von den Corona-Virus in dem Land ist 341, mit nicht registrierten Todesfälle in den letzten 24 Stunden.

AUF DER PLATTE

„Die [DPI test] Gerät ist geeignet für den Einsatz nicht nur in Krankenhäusern und öffentlichen Orten wie Kinos und Einkaufszentren, aber mit ein „wenig“ hands-on „training“, es kann verwendet werden, für die in-house-testing und-monitoring,“ sagte Kumar. „Wir glauben, es wird ein Spiel-wechsler in der Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus.“

Es ist nicht nur die Einreise nach Abu Dhabi benötigt eine Vorherige Prüfung. Gestern, die Vereinigten arabischen Emirate angekündigt, dass ein COVID-19-test wird Pflicht für alle inbound-und transit-Passagiere, unabhängig von dem Land, von der Abreise, ab 1. August 2020.

Die Regierung hat in Kooperation mit Pure-Gesundheit-online-Registrierungssystem für COVID-19 testen, bietet terminbuchung für die nächsten zugelassenen Labor zur Verfügung.

Inzwischen Staatliche Fluglinie und die VAE Fluggesellschaft Emirates kündigte an, dass es um alle Reisenden mit kostenlosen Krankenversicherungsschutz für COVID-19.

„Emirates wird die erste Fluggesellschaft, die bieten Kostenlose cover für COVID-19 medizinischen Kosten für die Kunden, wenn Sie Reisen in und aus den Vereinigten arabischen emiraten… Das wird steigern Sie Reisen Vertrauen“, Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Präsident der Dubai Civil Aviation Authority, und der CEO und Gründer der Emirates-Gruppe gepostet auf Twitter.