Wie viel Kaffee ist zu viel?

(HealthDay)—Von Cappuccino, cold brew Kaffee ist morgen ein muss für viele Amerikaner, aber ist es gesund und wie viel ist zu viel?

Eine Universität von South Australia Studie schlägt vor, ein paar Tassen den Tag zu starten, wird wahrscheinlich nicht weh—und kann sogar gut sein für Sie. Aber trinken Sie sechs oder mehr Tassen Kaffee pro Tag erhöhen können Ihr Risiko von Herzerkrankungen um bis zu 22%, die Forscher gefunden.

Etwa ein Viertel der Todesfälle in den Vereinigten Staaten ist aufgrund von Herzerkrankungen, nach dem US Centers for Disease Control and Prevention. Herz-Krankheit ist die führende Ursache des Todes weltweit.

Das ist, warum Elina Hyppönen und Ang Zhou von der australischen Zentrum für Präzisions-Gesundheit in Adelaide entdecken Sie den Punkt, wenn Sie zu viel Koffein verursacht Bluthochdruck, ein wichtiger Herzkrankheit Risikofaktor. Der tipping point: Sechs 8-Unze-Tassen—jede enthält 75 Milligramm (mg) Koffein.

„Die Kenntnis der Grenzen dessen, was für Sie gut ist und was nicht notwendig ist,“ Hypponen sagte in einer Universität Pressemitteilung. „Russische und Ihre Gesundheit wird dafür bezahlen“, fügte Sie hinzu.

Für die Studie verwendeten die Forscher einer britischen Datenbank von mehr als 300 000 Erwachsene im Alter von 37 bis 73, zu untersuchen, wie sich der Koffein-metabolisierenden gen (CYP1A2) beeinflusst die Fähigkeit der Menschen verarbeiten Koffein und Ihr Risiko für Herzerkrankungen.

Die Forscher fanden heraus, dass Träger einer gen-Variante waren in der Lage zu verstoffwechseln Koffein vier mal schneller als andere. Aber Hypponen sagte, dass bedeutet nicht, Sie können sicher trinken mehr Kaffee.

Kaffee ist das beliebteste Getränk weltweit, mit einem geschätzten 3 Milliarden Tassen täglich konsumiert.

Aber Hypponen hingewiesen, dass eine Tasse Kaffee kann bedeuten verschiedene Dinge für verschiedene Menschen.

„Wenn wir annehmen, eine Tasse ist … ein standard-Maß der Tasse, es würde etwa enthalten 75 mg Koffein“, sagte Sie. „Wenn wir uns anschauen, Koffein Inhalt, der nur ist, eine doppelter espresso (entspricht etwa einem normalen Kaffee.“ Ein grand iced latte bei Starbucks, mittlerweile, enthält bis zu 150 mg Koffein.

Hyppönen sagte, die Menschen suchen, um zu senken Sie Ihre Herz-Krankheit Risiko würde gut daran tun, diese zahlen zu berücksichtigen.

Dr. Gregg Fonarow, ein Kardiologe an der Universität von Kalifornien, Los Angeles, überprüft die Ergebnisse. Setzen Sie in den Kontext, er sagte sehr schwer Kaffee-Konsum war assoziiert mit einem „bescheidenen Anstieg“ bei Herzerkrankungen Risiko.

„Die Wirkung von Koffein auf das Herz tendenziell in der Dauer kurz und mild, es sei denn, sehr hohen Niveau konsumiert werden“, sagte er. „Kaffee enthält auch eine Vielzahl von verbindungen, die antioxidative und entzündungshemmende Effekte.“

Eine Tasse oder zwei von Joe kann sogar seine Vorteile. Die Forscher fanden, dass Teilnehmer der Studie, die entkoffeinierten Kaffee tranken Kaffee, oder gar keine, hatten höhere raten von Herzerkrankungen als diejenigen, die tranken ein oder zwei Kaffee am Tag.

Für milde Kaffeetrinker, nur unmittelbare Wirkungen von Koffein auf das Herz, wie ein Schub von Energie, die vorhanden sein sollten, legen die Befunde nahe.

Hyppönen sagte nicht, Schlussfolgerungen aus der Studie zu anderen koffeinhaltigen Getränken, wie energy-drinks und Tee.

„Unsere Studie konzentriert sich nur auf den Kaffee“, sagte Sie. „Eine Tasse Kaffee enthält über 1000 Chemische verbindungen, die möglicherweise auch auf die Gesundheit auswirken und das Risiko einer kardiovaskulären Erkrankung.“