Wie weit schoolkids Leben von junk-food Quellen gebunden an Fettleibigkeit

Für die mehr als 1 million Kinder besuchen die öffentlichen Schulen New Yorks, Ihre Wahl, was Sie Essen, hängt davon ab, welche Nahrungsquellen sind in der Nähe, wo Sie Leben.

Gemessen in Häuserblocks, die Nähe zu fast-und convenience food-Verkäufer auswirken können, sind der student, die Chancen des Werdens beleibt sind, entsprechend einer neuen Studie durch Forscher an der NYU School of Medicine.

Die Berichterstattung in der Zeitschrift Adipositas – online-OAT. 29, fand das Forschungsteam, dass bei Kindern im Alter zwischen 5 und 18 Jahren, innerhalb einer halben block von (oder etwa 0.025 Meilen aus) ein fast-food-Steckdose, 20 Prozent waren übergewichtig und 38 Prozent waren übergewichtig. Ebenso bei Kindern, die lebten innerhalb einer halben block von der Ecke-Geschäften oder bodegas, 21 Prozent waren adipös) und 40 Prozent übergewicht.

Für jede halbe oder volle block weiter Weg, die Studenten lebten von ungesunden Quellen der Nahrung, übergewicht zahlen sank von zwischen 1 Prozent auf mehr als 4 Prozent, abhängig von der Art der Lebensmittel, outlet, nach Autoren der Studie.

Das team der Ergebnisse ergab sich aus einer Analyse der öffentlichen Schule Datensätze, vom kindergarten bis zur high school, die auch periodische Messungen von Kindern Körpergröße und-Gewicht. Forscher verwendeten mapping-software zu vergleichen, die Informationen, wie weit jedes Kind lebten von den Verkäufern der beiden junk und gesunde Lebensmittel in fast-food-outlets, Ecke Läden, sit-down restaurants und Lebensmittelgeschäfte.

Nach Angaben der Forscher, die Studie Vergleiche gemacht wurden „Nachbarschaft sehr spezifisch.“ Zum Beispiel, Kinder in einem kleinen Abschnitt von Harlem, waren im Vergleich nur zu anderen Kindern im gleichen Teil von Harlem.

„Unsere Studie zeigt, dass das Leben sehr in der Nähe-food-Läden mit einer Menge von ungesunden, junk-food Entscheidungen zu treffen, ist wahrscheinlich nicht gut für die Verringerung des Risikos von Kindern, die übergewichtig und/oder adipös“, sagt Studie leitende Ermittler Brian Elbel, Ph. D.

„Nur mit food-outlets einen block weiter Weg—und möglicherweise weniger bequem oder zugänglich—können wesentlich zu mindern Kinder die Chancen des seins fettleibig oder übergewichtig“, fügt Elbel, wer sagt, dass sein team die neueste Studie ist die größte Analyse bis zum Zeitpunkt der städtischen kindheit Fettleibigkeit in den Vereinigten Staaten.

Sogar ein Rückgang der Adipositas-raten von nur ein paar Prozentpunkte, sagt er, übersetzt in potenziell sparen Tausende von Kindern, die an Fettleibigkeit und seinen damit verbundenen gesundheitlichen Problemen, einschließlich der erhöhten Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, diabetes und frühen Tod.

Experten schätzen, dass ungefähr einer in fünf Kindern im Schulalter in den Vereinigten Staaten haben ein übermaß an Körperfett und sind jetzt fettleibig (mit einem body-mass-index bei oder über dem 95% – Perzentil für Kinder und Jugendliche des gleichen Alters und Geschlechts), eine Verdreifachung der Preise seit den 1970er Jahren. Rekordzahlen sind auch übergewicht (mit einem body-mass-index bei oder über dem 85% – Perzentil-und unterhalb der 95-Perzentile für Kinder und Jugendliche des gleichen Alters und Geschlechts, nach dem US Centers for Disease Control and Prevention).

Elbel, außerordentlicher professor in der Abteilung der Gesundheit der Bevölkerung an der NYU School of Medicine und an der NYU Wagner Graduate School of Public Service, sagt die Erkenntnisse können dabei unterstützen, Richtlinien dieses limit fast-food-outlets und Ecke Läden, um Sie bei einer minimalen Entfernung von Wohnanlagen oder Stadtteile mit anhaltend hohen raten von Adipositas.

Überraschend, Elbel Hinweise, die Studie fand keinen Anstieg der Adipositas-Risikos, basierend auf der Entfernung von zu Hause aus zu Lebensmittelgeschäften und sit-down restaurants. Elbel, sagt dieses Ergebnis deutet darauf hin, dass die Nachbarschaft „Lebensmittel-Wüsten“, wo frische Produkte in kurzer Versorgung, spielt eine kleine Rolle, die die eine oder andere Weise in der kindheit Adipositas-raten in städtischen Gebieten.