Die Hälfte der Erwachsenen in den USA sollte der monitor den Blutdruck zu Hause

Es ist bekannt, dass Blutdruck, gemessen in der Arztpraxis bedeutet nicht unbedingt eine person regelmäßig den Blutdruck.

Aus diesem Grund etwa die Hälfte der amerikanischen Erwachsenen sind zu empfehlen, um Ihren Blutdruck gemessen, der außerhalb einer klinischen Einstellung, nach einer neuen Studie unter der Leitung von Paul Muntner, Ph. D., professor für Epidemiologie an der School of Public Health an der Universität von Alabama in Birmingham. Die Studie ergab, dass etwa 104 Millionen Amerikaner sollte routinemäßig eine Blutdruckmessung zu Hause, um die Bereitstellung von Sicherungs-oder einen Kontrast—die Ergebnisse von Ihrem Besuch in der Arztpraxis.

Der Studie zufolge fast 93 Prozent Erwachsene in den Vereinigten Staaten, die hohen Blutdruck haben, wenn Sie gemessen an Ihren Arzt und nehmen Sie nicht den Blutdruck Medizin untersucht werden sollen für die „Weißkittel-Hypertonie“, ein Zustand, wo die Druckspitzen bei der Messung in der Arztpraxis, aber das ist normal bei einer Messung außerhalb einer medizinischen Einstellung. Wenn jemand Weißkittel-Hypertonie, Sie können nicht profitieren von der ab, die eine antihypertensive Medikation.

Die Forscher entdeckten auch, dass ein Drittel der Erwachsenen in den USA untersucht werden sollen für die „maskierte Hypertonie“, die tritt auf, wenn Individuen nicht zu hohe Blutdruck, basierend auf Messwerte, die in Ihrer Arztpraxis, aber Sie haben hohen Blutdruck-Messwerte bei der Messung außerhalb der Klinik.

„Für einige Leute, eine Arztpraxis ist ein Ort, an dem Sie entspannt sind,“ Muntner sagte. „Sie sind Weg vom stress am Arbeitsplatz, Verkehrs-und familiäre Probleme. Andere Angst bekommen, das Sie schlechte Nachrichten über Ihre Blutdruck—oder etwas Schlimmeres. Ihre Lesungen in der Arztpraxis bedenklich, in der Erwägung, dass die Messung in einer vertrauten Einstellung würde dazu führen, dass weniger stress.“

Im Rahmen des American College of Cardiology und der American Heart Association Richtlinien, die Menschen als zu hohen Blutdruck haben wenn Ihre systolische oder Obere Zahl, 130 oder höher und Ihre diastolische oder untere Zahl, 80 oder höher.

Um sicherzustellen, dass Menschen genau mit Bluthochdruck diagnostiziert, Muntner sagt, at-home-monitoring verwendet werden soll. Während es scheinen mag teuer oder mühsam, Sie zu nehmen die den Blutdruck zu Hause, es muss nicht sein.

Viele Apotheken oder Lebensmittelgeschäfte haben Blutdruck-Maschinen können die Kunden frei nutzen. Home-Versionen mit einer elektronischen aufblasbare Manschette sind ebenfalls erhältlich in lokalen Apotheken für weniger als $50.

„Das wichtigste ist, um sicherzustellen, dass das Gerät überprüft wurde,“ Muntner sagte. „Sie sollten auch das Gespräch mit einem Arzt oder einer Krankenschwester über den Kauf eines Gerätes und lassen Sie Sie Ihnen beibringen, wie man richtig Messen Sie Ihren Blutdruck zu Hause.“

Muntner, sagt Sie zu sich nehmen sollten Ihren Blutdruck zwei mal am morgen und zwei mal am Abend für eine Woche zu einem Zeitpunkt. Es ist am besten verwenden Sie ein Gerät, das zeichnet die Lesungen, so dass Sie nicht haben, um zu schreiben die Ergebnisse nach unten, und Ihr Arzt kann die Daten sehen, die Sie bei Ihrem nächsten Termin.

Letztlich ist das wichtigste Ziel, dass die Menschen Ihren Blutdruck Messen zu Hause ist, um sicherzustellen, dass ärzte die Behandlung von Menschen entsprechend.

„Home-Blutdruck-überwachung wird eine bessere Information der ärzte, sowie der Patienten,“ Muntner erklärt. „Das bedeutet, dass ärzte sind nicht starten ein patient auf Medikamente, wenn Sie nicht hohen Blutdruck. Sie sorgt auch für die ärzte beginnen die Behandlung auf Patienten, die Bluthochdruck haben oder sind mit einem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.“