„Mystische“ psychedelische Substanz gefunden, die in normalen Gehirnen

In den letzten Jahren, den Nervenkitzel von Hollywood, Silicon Valley und darüber hinaus Reisen nach Süd-Amerika zu nehmen Teil in so genannten Ayahuasca-retreats. Ihr Ziel: nehmen Sie an ein Gebräu gebraut aus eine Rebe pflanze Banisteriopsis caapi, die traditionell von indigenen Menschen für die Heiligen religiösen Zeremonien. Trinker von Ayahuasca Erfahrung Kurzfristige Halluzinogene viele Episoden beschreiben, wie mein Leben verändert.

Der Wirkstoff verantwortlich für diese psychedelische Visionen ist ein Molekül namens dimethyltryptamin (DMT). Für die erste Zeit, ein team unter der Leitung von Michigan Medizin entdeckt hat, die weit verbreitete Präsenz von natürlich vorkommenden DMT im Gehirn von Säugetieren. Die Erkenntnis ist der erste Schritt in Richtung Studium DMT— und herauszufinden, Ihre Rolle innerhalb der Gehirne der Menschen.

„DMT ist nicht nur in Pflanzen, sondern kann auch erkannt werden, in den Säugetieren,“ sagt Jimo Borjigin, Ph. D., von der Abteilung für Molekulare und Integrative Physiologie. Ihr Interesse an DMT kam versehentlich. Bevor die Untersuchung der psychedelischen, Ihre Forschung konzentriert sich auf die melatonin-Produktion in der Zirbeldrüse.

Im siebzehnten Jahrhundert, der Philosoph Rene Descartes behauptet, dass die Zirbeldrüse, einem kleinen tannenzapfen-förmige organ befindet sich tief im Zentrum des Gehirns, war der Sitz der Seele. Seit seiner Entdeckung, die Zirbeldrüse, bekannt von einigen als das Dritte Auge, wurde eingehüllt in Geheimnis. Wissenschaftler wissen jetzt, es steuert die Produktion von melatonin, spielen eine wichtige Rolle bei der Modulation der zirkadianen Rhythmen, oder die innere Uhr. Jedoch, eine online-Suche nach Notizen, die in ein Studium wurde Sie zur Lehre geöffnet Borjigin die Augen zu einer lebendigen Gemeinschaft, die noch überzeugt von der Zirbeldrüse mystische Kraft.

Die Kern-Idee zu kommen scheint aus einem Dokumentarfilm über die Arbeit der Forscher Rick Strassman, Ph. D. mit der University of New Mexico School of Medicine. In der Mitte der 1990er Jahre, führte er ein experiment, in dem Probanden gegeben wurden, DMT durch IV-Injektion, und befragte Sie nach seiner Wirkung nachließ. In einem Dokumentarfilm über das experiment, Strassman behauptet, dass er glaubte, dass die Zirbeldrüse macht und sondert DMT.

„Ich sagte mir,“ warte, mit der ich gearbeitet habe die Zirbeldrüse für Jahren und habe noch nie davon gehört,'“ sagte Sie. Sie kontaktierte Strassman anfordern die Quelle seiner Aussage. Wenn Strassman zugegeben, dass es war nur eine Hypothese, Borjigin vorgeschlagen, Sie arbeiten zusammen, um es zu testen. „Ich dachte, wenn DMT ist ein körpereigener monoamine, sollte es sehr einfach sein, zu erkennen, mit einem Fluoreszenz-Detektor.“

Mit einem Prozess, in dem microdialysis Schlauch ist eingefügt in eine Ratte Gehirn durch die Zirbeldrüse, die die Forscher gesammelt, eine Probe, die analysiert wurde—und bestätigt—die Präsenz von DMT. Dieses experiment resultierte in einem Papier, veröffentlicht in 2013.

Allerdings Borjigin nicht zufrieden war. Als Nächstes suchte Sie zu entdecken, wie und wo DMT synthetisiert wurde. Ihr student, Jon Dean, Blei-Autor des Papiers, richten Sie ein experiment mit einem Prozess namens in-situ-Hybridisierung, die anhand einer markierten komplementären DNA-Strang zu lokalisieren einem bestimmten RNA-Sequenz in einem gewebeschnitt.

„Mit dieser Technik, die wir gefunden Gehirn Neuronen mit den zwei Enzyme erforderlich sind, um DMT“, sagt Borjigin. Und Sie waren nicht nur in der Zirbeldrüse.

„Sie sind auch in anderen teilen des Gehirns, einschließlich der Großhirnrinde und der hippocampus, die wichtig sind für die höheren Funktionen des Gehirns mit lernen und Gedächtnis.“

Die Ergebnisse sind veröffentlicht in der Zeitschrift Scientific Reports.

Ihr team hat die Arbeit auch gezeigt, dass die Konzentrationen von DMT Anstieg in einigen Ratten erleben Herzstillstand. Ein Papier veröffentlichte im Jahr 2018 von Forschern in Großbritannien behauptete, dass DMT simuliert den Nahtod-Erfahrung, wo Leute berichten, das Gefühl zu überwinden, Ihren Körper und in einen anderen Bereich. Borjigin Hoffnungen für eine weitere Untersuchung zu entdecken, die Funktion von natürlich vorkommenden Ebenen von DMT im Gehirn—und was ist, wenn eine Rolle es spielt in der normalen Funktionen des Gehirns.