Probleme in der Nacht fahren? Gelbe Linsen wird nicht helfen

(HealthDay)—“Nacht-Fahrt“ – Brille, die Versprechen, zu dim die Blendung der Scheinwerfer kann nicht funktionieren, wie beworben, eine neue Studie findet.

Die Brille mit gelb getönten Gläsern, vermarktet wurden seit Jahren als Möglichkeit zur Abwehr von blendenden Scheinwerfern und machen Nachtfahrten erleichtern. Das problem: Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, die Sie arbeiten.

Jetzt hat eine neue Studie, online veröffentlicht am Aug. 1 in JAMA-Augenheilkunde, bietet einem Käufer-Vorsicht-Nachricht. In driving simulation tests, die Forscher fanden heraus, dass gelbe Linsen nicht verbessern Sie Leistungsfähigkeit über klare Linsen—auch, wenn Sie konfrontiert wurden mit dem entgegenkommenden Scheinwerfer.

„Wenn Sie Sie tragen, eine farbige Linse, schneiden Sie ein Stück von Licht“, erklärte der leitende Forscher Alex Hwang von der Schepens Eye Research Institute, Massachusetts Eye and Ear, Harvard Medical School in Boston.

„Es ist im Grunde wie das tragen von Sonnenbrillen in der Nacht“, sagte er.

Es kann sein keine überraschung, dann, dass die Studie keine Vorteile. In der Tat, die Brille kann verschlechtert haben Treiber die Leistung ein wenig, Hwang sagte, wenn der Befund war statistisch nicht signifikant aufgrund der kleinen Studiengruppe.

Robert Massof ist professor für Augenheilkunde an der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore. Die bottom line ist, sagte er, ist, dass „die Behauptungen über diese Linsen sind nicht durch wissenschaftliche Beweise gestützt.“

Gelb-Getönte Gläser haben lange benutzt worden, durch Flieger, Skifahrer und andere suchen, um die Blendung zu reduzieren, während des Tages, was Sinn macht, nach Massof. Das argument für den Einsatz in der Nacht ist, dass Sie blockiert einige der das Blaue Licht von Scheinwerfern.

„Auf dem Gesicht, dass es Art von Sinn macht“, sagte Massof, wer schrieb einen Leitartikel veröffentlicht mit der Studie. „Aber in der Praxis, es funktioniert nicht wirklich.“

Massof hat einige seiner eigenen Berechnungen unter Verwendung von Informationen, die auf LED-emission und „gelb-filter, absorption spectra.“ Er schätzt, dass die Nacht-driving Brillen getestet in dieser Studie Blendschutz ein wenig, aber nicht genug, um eine sinnvolle Unterschied in der vision.

Für die Studie Hwangs team rekrutiert 22 Fahrer zu navigieren simulierten Nachtfahrten Szenarien—drei mal beim tragen verschiedene Marken von Nacht-driving Brillen, und sobald das tragen klaren Gläsern. Während jeder simulation wurden Sie konfrontiert mit Scheinwerfer-Blendung bei Zeiten.

Der Treiber‘ Aufgabe war es, auf die Hupe drücken, sobald Sie bemerkt, „Fußgänger“ zu Fuß entlang der Seite der Straße.

Insgesamt ist die Studie gefunden, Treiber wurden etwas langsamer, um vor Ort die Fußgänger, wenn die Scheinwerfer waren, lastete auf Ihnen. Das tragen des gelben Linsen, Tat nichts, um zu mildern, dass.

Die vier älteren Erwachsenen in der Studie wurden insbesondere betroffen durch die Scheinwerfer-Blendung: Es hat 1,5 Sekunden, um Ihre Reaktionszeit, im Vergleich zu 0,3 Sekunden bei den Jungen Erwachsenen. Und wieder, gelben Linsen nicht geholfen hat.

Die Ergebnisse war keine überraschung für Dr. Andrew Iwach, ein klinischer Sprecher der American Academy of Ophthalmology.

Er sagte, dass, während getönt, oder „polarisiert, die“ Linsen können zur Abschirmung gegen tagsüber Blendung, Nachtsicht ist anders. Wenn Sie versuchen, die Festplatte im low-light-Bedingungen, ist es eine schlechte Idee weiter zu begrenzen; das Licht erreicht die Augen.

Iwach, sagte Menschen, die Schwierigkeiten haben zu sehen, während der Nacht fahren sollten, machen Sie einen Termin mit Ihrem Augenarzt. Wenn Sie tragen Brille oder Kontaktlinsen, benötigen Sie möglicherweise ein neues Rezept, sagte er. In anderen Fällen sind trockene Augen eine Rolle spielen könnte. Die Pupille weitet in der Nacht, und die trockene Luft könnte ein Auto sein mehr störend für die Augen in der Nacht, als während des Tages.

Für ältere Fahrer, altersbedingte Augenerkrankungen wie grauer Star oder Makula-degeneration—kann die Ursache sein.

Wenn Augenerkrankungen oder veraltete Rezepte sind nicht das problem, Iwach sagte, es gibt einige praktische Maßnahmen, die Menschen ergreifen können, gegen Blendung.

Die erste? Reinigen Sie Ihre Brille. Das klingt vielleicht offensichtlich, Iwach darauf hingewiesen, aber es wird allgemein übersehen. Auch er riet halten Sie Ihre Windschutzscheibe sauber, von außen und innen.

„Einen feinen film bilden kann, die auf der Innenseite der Windschutzscheibe,“ Iwach sagte. „Sie werden überrascht sein, wie viel Blendung erzeugt werden kann, gibt es.“