VR-lullaby-Maschine gezeigt zu induzieren ruhigen pre-sleep states

Entworfen von PluginHUMAN art-duo, Dr. Betty Sargeant und Justin Dwyer, das system beinhaltet ein interaktives Bett und ambient-Musik, gesteuert durch den Künstler, und kaleidoskopischen visuals, gesteuert durch den Benutzer mit eigenen Gehirnwellen, die mittels EEG.

Mit jedem Gehirn-Frequenz zugewiesen, eine andere Farbe und brainwave Intensität an Bewegung gebunden, jede person, die die Aktivität des Gehirns erzeugt einzigartige Bilder.

Ph. D. Forscher der RMIT Universität Exertion Games Lab, Natahan Semertzidis, hat jetzt bewertet das system zu induzieren, pre-Schlaf-Zustände und Allgemeine psychische Wohlbefinden.

„Technologie und Schlaf sind immer gesprochen, als unvereinbar,“ Semertzidis sagt. „Unsere Ergebnisse spiegeln den Begriff umreißen und zeigen, wie die Technologie kann auch helfen, Ruhe und Entspannung.“

Analyse von physiologischen und psychologischen Daten zusammen mit Nutzer-interviews wurden vor kurzem präsentiert auf der führenden internationalen Konferenz Human-Computer Interaction, CHI 2019.

„Die Ergebnisse zeigten statistisch signifikante Rückgänge in der pre-Schlaf kognitive Erregung und negativen Emotionen,“ Semertzidis sagt.

„EEG-Messungen wurden auch bezeichnend für restaurative und Erholung und ein klarer Kopf, während die interview-Antworten beschrieben, die Erfahrungen von Achtsamkeit.“

Teilnehmer berichteten von einem Rückgang um 21 Prozent im Allgemeinen negative Emotionen und eine 55-Prozent-Tropfen in den Gefühlen der Angst nach der Verwendung von Inter-Traum. Mittlerweile, Allgemeine positive Emotionen erhöhte sich um 8 Prozent und die Gefühle der gelassenheit von 13 Prozent.

Guter Schlaf ist anerkannt vorangestellt werden, die von einem charakteristischen Satz von spezifische kognitive und affektive Zustände, als auch physiologische Veränderungen, sagt Semertzidis.

„Gute Schläfer sind in der Regel mehr entspannt und positiv, während die schlechten Schläfer sind mehr wahrscheinlich, um den Fokus auf die unangenehmen und aufdringlichen sorgen und Stressoren, weil der unfreiwillige geistige Wiederholung der letzten Tag des events“, sagt er.

„Es macht Sinn, dass die Beeinflussung dieser kognitiven Gemütslage kann uns helfen, besser die Leichtigkeit in Ruhe.“

Semertzidis sagt, dass Menschen nicht nur passiv entspannt in der Erfahrung, aber kreativ interagiert mit es auch.

„Einige von Ihnen Gaben wirklich gehen auf eine Reise durch die Manipulation des system mit Ihren Köpfen“, sagt er.

„Dies ist keine triviale Vorstellung, die im Kontext der Induktion positiver pre-sleep-states, wie es wurde gut dokumentiert, dass der kreative Ausdruck ist stark assoziiert mit positiven Auswirkungen auf die Emotionen und Affekte.“

Ein weiteres häufiges Motiv aus dem 12 user-interviews war der kognitiven Staaten im Einklang mit denen der Achtsamkeit.

„Das wurde oft geäußert, als eine Umleitung des Denkens Weg von Stressoren und auf die Gegenwart als Ergebnis erleben des Systems neurofeedback-Reaktivität“, sagt er.

Semertzidis‘ supervisor und co-Autor des Papiers, Associate Professor Fabio Zambetta, sagte, während das system selbst war nicht die Antwort auf einen gesunden Schlaf—klinische Interventionen erfordern würde größeren Stichproben und Kontrollgruppen, und Technologien die erforscht werden müssen, die weniger invasive während des Schlafes—es präsentiert eine faszinierende Fallstudie.

„Unsere Ergebnisse sind wirklich signifikant im aufzeigen eines möglichen Weges mit neurofeedback-Technologie zur Erleichterung und Erholung und sleep onset,“ Zambetta sagte.

Semertzidis‘ co-Betreuer Professor Florian ‚Floyd‘ Mueller, Leiter der RMIT University Exertion Games Lab, sagte, dass das Projekt gezeigt, wie sich Kunst und Wissenschaft ergänzen sich in neuartige Ansätze zur Lösung Alter Probleme.

„Die Arbeit, die wirklich bringt den menschlichen Körper in den Mittelpunkt, die es uns ermöglicht zu sehen, die der menschliche Körper nicht nur als eine Reine input-Steuerung, sondern es den Menschen ermöglicht, erleben Sie Ihren Körper als zu spielen,“ Müller sagte.