Wenn Eltern spielen Favoriten, was passiert mit den Kindern?

Viele Geschwister, wenn Sie zusammen kommen, als Erwachsene, Witz darüber, welches Kind war am meisten geliebt. Aber ist es wirklich ein Witz, oder ist es ein Rand der Wahrheit, dass noch rankles uns?

In einer Studie, die Forscher fragten die Erwachsenen, ob Ihre Mutter spielte Favoriten, wenn Sie Kinder waren. Nahezu 85 Prozent der Befragten wahrgenommen, dass Sie es Tat.

Aber sicher, sobald wir uns bewegen aus dem nest, unsere ärgernis in Bezug auf Geschwister Begünstigung nachlässt? Nein, so. Verärgert, weil Sie wahrgenommen Günstlingswirtschaft zu sein scheint langlebig.

Es ist wahrscheinlich, dass wir fret lange bis in das Erwachsenenalter über, warum ein bestimmtes Geschwister bekam ein besseres Angebot als wir haben.

Geschwister Begünstigung real oder wahrgenommen?

Es stellt sich heraus, die Eltern tun sich unterschiedlich Verhalten, mit Ihren Kindern und, natürlich, Kinder haben Ihre unterschiedliche Schwellenwerte für bemerkt diese Unterschiede.

Forscher haben untersucht Begünstigung sowohl durch die Beobachtung der Kinder, wie Sie die Interaktion mit Ihren Eltern und Fragen die Kinder und Ihre Eltern berichten über Ihre Interaktionen. Wie oft haben die Eltern und Kind lachen oder spielen zusammen? Wie oft werden Sie kämpfen oder streiten?

Diese Bewertungen sind dann im Vergleich über die verschiedenen Geschwister zu bestimmen, ob ein Kind erhält mehr positive oder negative Aufmerksamkeit als die anderen.

Eine der beruhigenden Erkenntnisse aus diesen Studien ist, dass, wenn die Unterschiede, wie die Geschwister behandelt, die Eltern sind klein, es hat wenig bis gar keine Konsequenz.

Es ist nur, wenn die Unterschiede groß sind, sehen wir links um die Gesundheit der Kinder und Beziehungen.

Parental stress spielt eine Rolle

Forschung auf verschiedenen Arten von Beziehungen zeigt uns, dass ein großer Teil davon, wie wir zusammen mit anderen über die Passung der Persönlichkeiten. Wir suchen eine person, die leichter oder interessanter als andere. Das gleiche gilt für Eltern und Kinder.

Obwohl die meisten Eltern lieben und pflegen alle Ihre Kinder, werden Sie unweigerlich finden, dass Sie mehr in der Melodie mit einem Kind als der andere. Ein Kind ist vielleicht ein bisschen sozialer; ein anderer ist mehr bereit, Wut, ein Dritter findet das lernen erleichtert.

Diese Unterschiede, wie Eltern behandeln Geschwister haben eine Grundlage in der Kinder-Genen. Eltern behandeln eineiige Zwillinge, die gemeinsam 100 Prozent Ihrer DNA, mehr ähnlich als Sie behandeln nicht-eineiige Zwillinge, die gemeinsam über 50 Prozent Ihrer Gene.

Je mehr die Persönlichkeiten der Geschwister unterscheiden, die mehr Ihre Eltern behandeln Sie anders.

Ein weiterer Treiber der elternschaft ist natürlich, wie alt ein Kind ist. Eltern interagieren und Disziplin, Ihre Kinder auf der Grundlage der änderungen in der Entwicklungs-Fähigkeiten, wie Sie wachsen. Alter und Persönlichkeit erklären, einige der Unterschiede in der elterlichen Behandlung, die die Kinder wahrnehmen.

Aber, während Alter und Persönlichkeit spielen eine Rolle in, warum das eine Kind bekommt mehr von einem Elternteil als eine andere, über dies sind die Fragen der elterlichen stress. Wenn die Eltern erleben die finanzielle Belastung, psychische Probleme oder partner-Konflikt, differentielle elternschaft oder Geschwister Begünstigung wird mehr markiert.

Auswirkungen auf die körperliche und geistige Wohlbefinden

Leider wahrgenommenen Begünstigung erstellen können, die eine Kluft zwischen die Geschwister. Es ist verbunden mit Geschwister fühlen sich weniger eng beieinander, sowohl in der kindheit und im Erwachsenenalter.

Dieser Befund wurde für sowohl wahrgenommen, als auch beobachtet der Vetternwirtschaft.

Volksweisheit schlägt vor, dass das begünstigte Kind profitiert von Ihrer speziellen Behandlung. Dies mag zwar der Fall sein, wenn die Begünstigung gering ist, schlägt Forschung vor, dass keiner der Geschwister profitieren, wenn es mehr ist, markiert. Das ist, wenn die Begünstigung ist beträchtlich, es ist verbunden mit allen Geschwistern zeigen, weniger körperliche und geistige Wohlbefinden.

Gründe HIERFÜR sind derzeit noch nicht klar. Es ist möglich, dass die Kinder aktiviert werden, durch Ungerechtigkeit. Oder vielleicht sogar, wenn Sie bevorzugt werden Sie Angst, fallen in den Bereich des seins disfavoured.

Aber die meisten beruhigend für Eltern sind die Erkenntnisse, dass die elterliche Erklärungen für, warum Sie eine Behandlung von Geschwistern anders wirklich ändern Sie die Erfahrung für die Kinder. Erklärungen, die sich auf Ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten, nach Alter oder Bedürfnisse verbunden sind mit den unteren Ebenen der not für Kinder.

Fünf Tipps für eine gerechtere Erziehung