Wie Läufer Griff Müdigkeit könnte helfen, Krebs-Patienten, Studie legt nahe,

Identifizierung von Variationen, wie Populationen neigen zu extremer Müdigkeit Erfahrung könnte er der Schlüssel zu einem besseren management von Erschöpfung, vor allem bei Patienten mit Krebs, entsprechend Forschung von der Universität von Alberta.

Das Forschungsteam, geführt von U von Einem Pflege-Professorin und Forscherin Karin Olson, studierte Müdigkeit in fünf Gruppen, in denen es ist ein häufiges symptom, einschließlich Menschen mit der Diagnose Krebs im fortgeschrittenen, major Depression oder chronic fatigue Syndrom, sowie diejenigen, die die Freizeit-marathon-Läufer oder Schichtarbeiter.

Nach der Befragung von Teilnehmern der Studie in jeder Gruppe, Sie sagte, Sie war überrascht von den ähnlichkeiten zwischen der Müdigkeit erlebt, auf der ganzen Linie.

Nach Olson, Läufer, zum Beispiel, berichtet, dass am Anfang des laufen, Ihr denken war sehr klar, Sie waren sozial engagiert mit anderen Läufern und es war einfach, zu denken, über das ganze Rennen.

„Aber, wie Ihre Körper werden immer müder, Ihre Fähigkeit, klar zu denken, wurde immer schwerer und Sie zog sich in sich selbst zu konzentrieren, nur, um von einem Ort zum nächsten, zum nächsten“, sagte Sie. „Sie hätte private kleine Gespräche mit sich selbst und machen Sie einen plan, zum Ende zu kommen.“

Sie finden die änderungen, die in die anderen Gruppen, die Sie untersucht.

Zum Beispiel haben Menschen mit fortgeschrittenem Krebs oft gesprochen, die in der Lage, klar zu denken, die zu Beginn der Behandlung, aber, sagte Sie schließlich fand es schwer, Unterhaltungen zu Folgen, und begann zu widerrufen sozial, weil die Interaktionen nahm zu viel Energie.

Olson merkt auch ein wesentlicher Unterschied zwischen Freizeit-Läufer und Menschen mit Krebs, einer schweren depressiven Störung, oder chronische Müdigkeit: die mit einer Krankheit alle Sprachen über Müdigkeit, gelegentlich wurde so heftig, dass Schlaf-Muster wurden völlig zerstört und einfache Aufgaben des täglichen Lebens waren unmöglich. Keiner der Teilnehmer in Olson ‚ s Untersuchung von Freizeit-Läufer berichtet, dieses Niveau der Müdigkeit.

Olson sagte, Sie war fasziniert von Ihrer Feststellung, dass die Läufer mit Müdigkeit verändert Ihr laufendes Programm—entweder nicht ausgeführt, wie weit oder durch Ausführung für kürzere Zeiträume, aber in der verbleibenden aktiven—treffen langfristige Ziele.

„Krebs-Therapie ist in der Regel gegeben, nach einem vorgeschriebenen Protokoll, mit „Ruhezeiten“ zwischen den Behandlungszyklen, Patienten zu helfen, verwalten die Symptome wie Müdigkeit und andere Nebenwirkungen der Behandlung. Manchmal Behandlungen verzögert werden können, weil die Patienten nicht ausreichend erholen von den Symptomen und Nebenwirkungen,“ sagte Sie. „Einige Studien zeigen, dass Verzögerungen bei der Wiederaufnahme des nächsten Zyklus der Behandlung kann einen negativen Einfluss auf den Gesundheitszustand haben.“

Olson fügte Sie fragte sich, ob eine leichte übung Programm erhalten zwischen den Behandlungszyklen—wie das veränderte Programm verabschiedet, durch die das Läufer—könnte helfen, Krebs-Patienten zu verwalten, die Müdigkeit, die Sie erleben, und auch eine Verringerung der Dosis Verzögerungen und Dosis-Reduktion.