Wie Beauty-Unternehmen Mit Daten zu Informieren, die Produkte, das Marketing

Im Jahr 2020, der Daten dominiert. Das war eines der zentralen Themen von WWD's Digital Beauty Forum, statt im Februar in New York City, wo eine Handvoll von Unternehmen, die sich auf, wie Sie die Daten verwenden, um die Herstellung und Vermarktung von Produkten für die Verbraucher und die Dienstleistungen für beauty-Unternehmen. In diesen Tagen, beauty brands sind mit allen Arten von consumer-Daten für Dinge wie Produkt-Entwicklung — Olay's neue Retinol-24-Produkt ist ein Beispiel — und marketing, denke datengestützte Entscheidungsfindung für die social-media-Bilder. Olay ist ein wichtiger Befürworter der Verwendung von Daten zu informieren, Produkt-Entwicklung, aber nahm eine kurvenreiche Straße um dorthin zu gelangen, sagte Eric Gruen, Nordamerika brand director für die Haut – und Körperpflege-Marke, die im Besitz von Procter & Zocken. Der brand hat auch zwischen 2000 und 2010, aber das Jahr begann, erlebt sinkt, wie es nicht halten Relevanz mit der Richtung, die der Markt war in Bewegung. " würde uns anrufen, "Öl der Alten Dame,'" Gruen sagte. "Wenn wir versuchen würden, um die Menschen zu arbeiten, die auf unsere Marke innerhalb der P&G-Familie, schauen Sie auf Sie, wie Sie haben drei Köpfe." Es dauerte eine Weile — Olay's Rückgang setzte bis 2016 — aber allmählich, Olay begann mit der Umsetzung von digitalen Strategien in seinen workflow und entwickelt ein tieferes Verständnis von dem, was die Konsumenten wünschen sich von den Haut-Sorgfalt-Routinen. Schließlich startete die Marke Olay Haut Advisor, ein web-basiertes Werkzeug, um Menschen helfen zu verstehen, die richtigen Produkte für Ihre Haut. Das tool ermöglicht auch P&G um Daten zu sammeln, die hilft, informieren Sie das brand's-Strategie. Die Benutzer nehmen eine selfie, das geht in eine "smart-Algorithmus," und dann sind Menschen gefragt, die zwischen fünf und sieben Fragen über Ihre Haut, bevor die app zeigt die consumer's Haut Alter. Gruen bezeichnet dies als die "game-ification moment" und stellte fest that's, wo die Marke sieht eine Menge engagement. Der Letzte Schritt ist die Produkt-Empfehlungen angepasst für jeden Benutzer. Mehrere Jahre nach dem Start, Olay Haut Berater gesammelt hat, die mehr als sechs Millionen Datenpunkte, sagte er, die erheblich beeinträchtigt die Produktentwicklung. Zum Beispiel, Olay gelernt, dass ein großer Prozentsatz der Konsumenten tatsächlich wollen, frei von Parfum und Haut-Pflege-Produkte — etwas, das wasn't auch auf Olay's product development roadmap. "Wir hatten ein kurzes moment, wo waren wir gleich, 'uh oh.' We've bekam zu kommen, frei von Duftstoffen, da we're nicht den Erwartungen der Verbraucher und was she's sagte uns, Sie will," Gruen sagte. So Olay gestartet Duft-freie Versionen seiner Olay Peitsche Gesichts-Feuchtigkeitscremes, die in der Folge auch geworden "nur als big" wie das original, Gruen hingewiesen. "Dies ist das erste mal haben wir diese Daten Punkte, consumer-engagements, und tatsächlich umgestellt wurde, unseren Geist Raum von einem digital-zu-verkaufen-mind-set zu einer digital-zu-design-mind-set," Gruen sagte. Olay hat weiterhin die Strategie für die Zukunft-Produkte, einschließlich Olay Retinol 24. Die Marke sah, die retinol wurde die Nummer eins Zutat gesucht, und beschlossen, ein neues Produkt zu kreieren. "Wir haben diese Daten und sagte, wie können wir es zum Leben zu erwecken, und wie schnell können wir bringen Sie zum Leben, ein neues retinol-Produkt?" Gruen sagte. Dann, die Marke markiert das Wort "retinol" auf den Produkten, der Verpackung, so dass es etwa die gleiche Größe wie die Olay Marke, ein Schritt, der brauchte viel überzeugungsarbeit intern, Gruen, sagte. "Sie versuchen die Menschen davon zu überzeugen, dass Ihr Wirkstoff sollte die gleiche Größe wie Ihre Marke-Markt ist nicht einfach," er notiert. "Die Verbraucher sagten, 'Ich brauche eine Marke, die ich Vertrauen kann, mit einer Zutat, die ich will…die Realität ist, they're, es zu kaufen, weil Sie wissen, dass es retinol." Den Duft und die Erkenntnisse aus der vorherigen Praxis, Olay nur gestartet Retinol 24 in einer Duftstoff-freie version. Über in Prosa, eine custom-hair-care-Geschäft von Daten ist ein integraler Bestandteil der operation. Prosa Kunden nehmen einen 25-Fragen-online-quiz, um festzustellen, Ihre besten kundenspezifische Formulierungen und Produkt-Regime. Fragen reichen von Haartyp und Kopfhaut Bedingungen zu Umwelt — und Lebensgewohnheiten- Paul Michaux, Prosa Mitgründer, sagte, dass quiz führt zu 135 Datenpunkte, die Unternehmen verwenden können. "Wir nehmen diese Informationen, wir setzen es in unserem Algorithmus, den wir im eigenen Haus erstellt, und das wird eine maßgeschneiderte Formel nur für Sie. Es werde Ihnen auch sagen, welche Produkte … sollte Teil Ihrer routine," Michaux sagte. Produkte werden versendet, um Kunden, die zusätzliche Informationen über Prose's online-Rezension und verfeinern-Funktion. Es ermöglicht auch die Verbraucher, um Informationen über sich selbst — wenn Sie eine änderung der Ernährungsgewohnheiten oder verschieben von Stadt zu einer anderen, zum Beispiel, Ihre shampoo-Rezeptur kann die Notwendigkeit sich zu verändern, wie gut. "Es gibt uns eine riesige Menge von Daten jeden Tag von Kunden," sagte Arnaud Plas, Mitbegründer und chief executive officer. "By die Nutzung, der, we're kontinuierlich Verbesserung der Produktqualität. It's im Grunde bringt der Netzwerk-Effekt, das ist wohl bekannt in der social-media-Raum, in Produkt. Es hilft uns wirklich verbessert kontinuierlich die Zufriedenheit." "Ihr feedback ist nicht nur bei Ihrer Rezeptur, sondern auch die Formel, wie jeder andere," Michaux Hinzugefügt. Prosa hat ein team von in-house Daten-Ingenieure, mit Sitz in Paris, das Ziel zu verstehen, Gemeinsamkeiten zwischen Kunden, und welche Zutaten können optimiert werden, um ein Höchstmaß an Zufriedenheit. Das Unternehmen sagt, es wurde in der Lage, erhöhen die Zufriedenheit um 30 Punkte, um die über 90 Prozent, im vergangenen Jahr. Die Daten Teil ist auch absolut notwendig für die Ausführung der persönlichen Bedienung. Prose's-Formeln sind jeweils Sonderanfertigungen. "Was we've made ist einzigartig, aber it's eine Zusammensetzung von Wirkstoffen und die Teile, die aus einer Fertigung Sicht, die auf dem Markt waren," Plas sagte. "Wo we've innovativ waren, ist durch die Kombination der KI-Automatisierung, um den Aufbau einer vollständigen Stapel-und software macht das und machen es skalierbar ist." Ipsy, zu, hat der Verbraucher Daten, um Produkte zu schaffen, sowie zu Personalisieren Sie Ihre beauty-Abo-Boxen. Das Unternehmen startete seine erste eigene Marke im letzten Jahr, Komplexen Kultur, basierend auf Informationen, die Sie auf die Verbraucher aus Ihrer riesigen Abo-Geschäft, Mitbegründer und chief executive Jennifer Goldfarb sagte. "Wir wissen, dass wir etwas wirklich Qualität in den Markt. We're gehen, um weiterhin das zu tun, aber wirklich selektiv — wir sind mit unseren Daten…we're wirklich targeting den Leerraum, wo es eine unerfüllte Bedürfnis der Konsumenten," sagte Sie. "Vom ersten Tag an, we've investiert in der Industrie führende Technologie-und Daten-Wissenschaft," Goldfarb sagte. " ist ein super schwieriges problem, und der einzige Weg, es zu tun gut und tun es in großem Maßstab ist die Verwendung von Technologie. Von der minute, die Sie beitreten Ipsy und Sie nehmen Sie an unserem beauty-quiz, um die 160 Millionen Produkt-Rezensionen auf unserer Website, unser team ist Kollektiv Signale, die uns helfen, besser zu verstehen Sie, und was sind die besten Produkte zu senden, die Sie jeden Monat." Acht Jahre ins Geschäft ein, Ipsy, die war co-gegründet von der ursprünglichen Schönheit YouTuber Michelle Phan, hat 25 Millionen Menschen, die sich mit dem Unternehmen, Goldfarb sagte, entweder als Abonnenten bei in-real-life-Aktivierungen oder online. Das Unternehmen hat mehr als 300 Mitarbeiter und erreichte 500 Millionen US-Dollar Umsatz im Jahr 2019. Der Schlüssel, um Ihre Operationen und Ihre Daten sammeln, ist der Aufbau einer community. "Die nächste große Idee in der Schönheit der Gemeinschaft," Goldfarb sagte. "Die Marken, die gewinnen wird in der Zukunft sind diejenigen, die Sie aktivieren können, Ihre Kunden, Ihre Anhänger, Ihre fans, und wirklich bringen Sie in Ihre Marke, helfen Ihnen beim Aufbau der Marke, Produkt-Entwicklung, marketing, alle Aspekte des Geschäfts." Ipsy neigt dazu, tendieren in Richtung YouTube für die Forschung, und dort festgestellt, dass die Verbraucher weren't unbedingt suchen "die best" Produkte, sondern suchen für Sie die Produkte am besten geeignet für sich selbst, Goldfarb sagte. Das lernen führte zu Ipsy's Glam-Taschen. "Verbraucher verlangen eine Marke, die würden Sie hören und Sie zu verstehen," Goldfarb sagte. "Wie Sie wissen, was jemand will? Warum don't Fragen Sie Sie," sagte Sie. Durch Technologie, Perfect Corp., entwickelt, die AI-und AR-Programme für beauty-Unternehmen, ist bestrebt, Produkt-Empfehlungen zu Menschen ohne unbedingt, um Sie zu Fragen, was Sie wollen. Wayne Liu, general manager von Perfect Corp., sagte, es nutzt die Daten aus Ihren 250 beauty-Marke-Partnern zu helfen, Produkt-Empfehlungen für Verbraucher, sowohl für make-up und Hautpflege. Liu behauptet Perfekt Corp. 's-Angebote helfen, den Verkauf anzukurbeln. "Alibaba tatsächlich flüsterte zu uns, nur sechs Monate in Ihre AR, stieg 4x conversion-rate," sagte er. "Die Technik versucht zu lösen das schwierigste problem in der ganzen Welt bieten personalisierte Empfehlungen. Der Grund ich sagen dies ist schwierig, weil we're versuchen, um herauszufinden, was Mädchen wollen — that's, sehr schwierige Teil," Liu scherzte. Perfekte Corp. hat Daten von Unternehmen und hat Nutzer, die selfies in apps. Sie können dann identifizieren person's Gesichts Attribute, empfehlen make-up, und zeigen Sie dem Benutzer, was vorgeschlagen, dass die make-up Aussehen würde auf Sie. Der service gilt auch für die Pflege der Haut. "Die Daten müssen für die Marke Agnostiker," Liu sagte. In Bezug auf die Verwendung von Daten zu informieren, die social-media-Praktiken, Michelle Belcic, der vice president of brand strategy bei Dash Hudson, sagte, das Unternehmen hat die Technologie, um zu helfen. Sie bat das Publikum eine Reihe von Fragen, die beim Vergleich von potenziellen social media-posts — die man hätte höhere engagement? Da war zum Beispiel ein influencer-in-the-wild “ – post für Rotations -, versus gestelltes outfit zeigen auf einem weißen hintergrund und einem Ohrring Schuss gegen eine Kette von moment — die influencer-in-the-wild-und Ohrring-Fotos waren die Gewinner. Für die meisten Teil, die Schönheit Publikum war okay — aber Belcic behauptet, es gebe eine Wissenschaft, um in der Lage zu bestimmen, welche Bilder Sie gedeihen auf das soziale, und welche nicht. "Die Nummer eins wichtigste Faktor bei Umsatz Aufzug von jeder digitalen Kampagne ist die Qualität der kreativen," Belcic sagte. "Wir können auf all die verschiedenen Elemente von what's auf dem Foto…der Ton, das Feld, die Muster der pixel und binden diese tausenden von visual cues zurück zum historischen engagement," Belcic sagte. "Sie don't haben, um mehr zu erraten." Sie fügte hinzu, dass beauty-Marken haben häufige Missverständnisse, wenn Sie nähern sich den sozialen Medien, dass was funktioniert für andere Marken, die für Sie arbeiten wird, und dass das, was führt heute auch morgen. Für Goody, die Haar-Accessoires Marke, skurrile Zitate und interessante Zöpfe gut, Belcic hingewiesen. "Visuelle Einstellungen ändern, so müssen wir, die real-time-Daten, damit unsere Zuschauer ändert und entwickelt sich, wir haben, und können auf diese als gut," Belcic sagte. Für mehr aus WWD.com siehe: Coty der Neue CEO Hat Schönheit Erleben. Aber Ist Das Genug? Master-Klasse: Nathalie Gerschtein PCPC Modernisiert Mit Nachhaltigkeit Thema